Brennender LKW legt BAB 6 in Richtung HN lahm

(pol) Brennender Lkw und Auffahrunfall am Stauende legen den Verkehr auf der BAB 6 in Richtung Heilbronn für mehrere Stunden „lahm“ – Unfallaufnahme und Aufräumarbeiten dauern wohl mehrere Stunden

Aus bisher noch nicht bekannten Gründen geriet gegen 7.15 Uhr ein Lkw mit Anhänger aus dem Raum Dortmund, der mit Stahl beladen ist, kurz vor der Autobahnausfahrt Bad Rappenau (Fahrtrichtung Heilbronn) in Brand. Der Lkw-Fahrer reagierte geistesgegenwärtig und steuerte sein Schwerfahrzeug auf den Seitenstreifen und koppelte auch noch den Anhänger ab. Trotzdem brannte die Zugmaschine nahezu vollständig aus.

In der Folge bildete sich ein Rückstau. Ein ankommender Fahrer eines Lkw-Sattelaufliegers (mit Heizöl beladen) bemerkte einen langsam fahrenden Laster zu spät. Er versuchte noch auszuweichen, touchierte den vorausfahrenden Lkw aber an der hinteren linken Seite. Beim Ausweichversuch kollidierte der Heizöllaster mit einem auf dem linken Fahrstreifen fahrenden Pkw und kam schlussendlich quer stehenden über alle drei Fahrstreifen zum Stillstand.

Der Fahrer des auffahrenden Lkw zog sich leichte Verletzungen zu.

Der Schaden an den Fahrzeugen beläuft sich nach ersten Schätzungen auf etwa 300.000 Euro

Die BAB 6 ist in Fahrtrichtung Heilbronn derzeit komplett gesperrt. Die Dauer der Unfallaufnahme und anschließenden Aufräumarbeiten werden noch mehrere Stunden in Anspruch nehmen.

Veröffentlicht am 22. Mai 2013, 10:05
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=24848 
Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen