Bleiben Sie informiert  /  Donnerstag, 29. Februar 2024

Informationen von Hier

Termine, Adressen, Vereine,
Lokalpolitik, Berichte und
Wirtschaftsinformationen

Direkt zur Redaktion

[email protected]

Viele Sinsheimer Schlagzeuger beim Flashmob in Heidelberg

22. Mai 2013 | Das Neueste, Kultur & Musik

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

(zg) Heidelberg, es wurde lauter als sonst, viel lauter als sonst. An die 40 Schlagzeuger im Altern von 6 bis 35 lieferten über 200 Trommeln, an die 200 Becken und gut 2.500 kg Hardware-Ständermaterial an, um den in der Metropolregion bisher größten Drum-Set-Flashmob zu veranstalten.

Der Sinsheimer Schlagzeuger Thomas Zimmermann ist Leiter einer Drumschool in Heidelberg und Bad Rappenau, sowie Lehrkraft an der Musikschule Sinsheim. Die Idee für einen Flash-Mob hatte er schon lange, doch die passende Location fehlte ganz einfach. bis ihm und seinem Lehrerteam der großzügige Hof der ehemaligen Feuerwache ins Auge fiel…

Dass der Flashmob in der ehemaligen Fahrzeughalle stattfand lag jedoch am unbeständigen Wetter, was dem Erfolg jedoch keinen Abbruch tat.

Zum einen sollte die es eine reine „Fun-Aktion“ für die Schüler sein, aber auch ein Zeichen dafür, wie die Schlagzeugschule, Schüler und Eltern in den vergangenen 5 Monaten zusammen mit den vielen anderen Firmen, Künstlern und Akteuren, das neue Kreativwirtschaftszentrum ehemalige Feuerwache HD mit Leben gefüllte haben.

Trotz einer Vorbereitungszeit von nur zwei Wochen war der Flashmob ein toller Erfolg der bei allen Beteiligten super ankam und der Tenor war klar: Das muss nochmal wiederholt werden!

Zimmermann grinst uns meint: „…mal sehen…sag niemals nie“.

Hintergrund: pro-Drum ist eine Schlagzeugschule mit Sitz in  Heidelberg und Bad Rappenau.

Das Team der Schule besteht aus sechs Lehrern, die sich zum einen um die Ausbildung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen kümmern, eine Studienvoerbereitung und Studienbegleitung (PH) anbieten und Schlagzeuglehrer ausbilden, aber auch mit der Entwicklung eines zukunftsorientierten Lehrkonzeptes in Software, Buch, Audio und Videoform beschäftigen, weshalb sich die Schule im Januar dazu entschlossen hat unter ein Dach mit anderen Kreativen und Entwicklern zu ziehen.

Es wurden bisher verschiedene Bände mit Drum-Duetten und Lehrbücher in Eigenregie veröffentlicht. Weiterhin beschäftigt sich das Team mit dem produzieren von  Playbacks für den Education-Bereich. Joint-Ventures, externe Mitarbeit und ein Networking sind die Grundvoraussetzung um diese Bereich professionell voranzutreiben. Sollte sich dieses Konzept etablieren könnte die Schule eine Vorreiterfunktion im Bereich der modernen Drum-Education einnehmen. Die Ausbildung bei pro-Drum ist berufsbildend anerkannt. www.pro-drum.de

Quelle: Thomas Zimmermann, prodrum.de

Das könnte Sie auch interessieren…

Sanierungsarbeiten auf der B 39 bei Sinsheim-Steinsfurt

Einschränkungen im Stadtbusverkehr ab 01. März 2024 Vom 01. bis 31.03.2024 wird der Knotenpunkt B 39 / L 592 im Bereich Sinsheim-Steinsfurt unter Vollsperrung saniert. Aufgrund der Baumaßnahme des Landkreises kommt es zu folgenden Einschränkungen/Ausfällen im...

Alte Synagoge in Steinsfurt

Die Sinsheimer Erlebnisregion stellt sich vor – Hinter jedem Hügel ein neuer Ausblick Jeden Monat stellt die Sinsheimer Erlebnisregion zwei ihrer Highlights bzw. bisher wenig bekannte Geheimtipps der Region vor. Heute an der Reihe: Die alte Synagoge in Steinsfurt. Die...

Sinsheims Oberbürgermeister Jörg Albrecht legt Amt nieder

Persönliche und familiäre Gründe Sinsheims Oberbürgermeister Jörg Albrecht hat am 26. Februar überraschend bekanntgegeben, sein Amt zum 31. August 2024 niederzulegen. Seine Amtszeit läuft offiziell noch bis 2028. Am 2. Februar 2020 wurde er für eine zweite Amtszeit...

Hier könnte Ihr Link stehen

 Sinsheim – Veranstaltungen / Gewerbe

Hier könnte Ihr Link stehen

Werbung

Themen

Zeitreise

Archive