Dabbur schiesst TSG in Augsburg zum Sieg

Rekordsieg für die TSG: Die TSG Hoffenheim hat 3:1 (0:0) beim FC Augsburg gewonnen. Mit zwei Toren avancierte Munas Dabbur zum Matchwinner. Nach dem Anschlusstreffer von Augsburg entschied Ihlas Bebou kurz vor Schluss die Partie und sorgte für den siebten Auswärtserfolg der TSG in dieser Saison.

PERSONAL UND TAKTIK:

Im Vergleich zur 0:2-Niederlage gegen RB Leipzig veränderte die TSG Hoffenheim ihre Startelf auf drei Positionen. Kapitän Benjamin Hübner kehrte nach seiner Sperre zurück und bildete gemeinsam mit Stefan Posch und Florian Grillitsch die Dreierkette vor Torwart Oliver Baumann. Robert Skov ersetzte Steven Zuber auf der linken Außenbahn, sein Pendant auf der rechten Seite blieb mit Pavel Kadeřábek unverändert.

Im defensiven Mittelfeld begannen erneut Diadie Samassékou und Sebastian Rudy. Etwas offensiver agierten Jacob Bruun Larsen sowie Christoph Baumgartner. Munas Dabbur komplettierte die Anfangsformation im Sturm.

Zur zweiten Hälfte kam Andrej Kramarić ins Spiel. Der Stürmer ersetzte Christoph Baumgartner. In der 54. Minute wechselte Matthias Kaltenbach in der Offensive Ihlas Bebou für Bruun Larsen ein. Nach 73 Minuten war der Arbeitstag von Doppeltorschütze Dabbur zu Ende: Maximilian Beier ersetzte den Stürmer. Nach dem 3:1 brachte die TSG Steven Zuber und Ermin Bičakčić für Skov und Rudy (90.).

SZENE DES SPIELS:

Das 3:1: Kramarić setzte sich auf der rechten Seite im Eins-gegen-Eins klasse durch und passte in die Mitte. Ihlas Bebou rutschte zunächst aus, doch im Fallen traf der Stürmer ins lange Eck und sorgte für die späte Entscheidung.

ZAHL DES SPIELS: 7

Der 3:1-Sieg in Augsburg war bereits der siebte Auswärtserfolg für die TSG Hoffenheim in dieser Saison. So oft gewann die TSG zuvor noch nie auf fremden Rasen. 27 Zähler in der Fremde sind ebenso Bundesliga-Rekord für Hoffenheim.

Aufstellungen:

FC Augsburg: Luthe – Lichtsteiner (65. Richter), Gouweleeuw, Suchy, Jedvaj (83. Framberger) – Baier (83. Oxford), Gruezo – Vargas, Löwen, Max (83. Hahn) – Finnbogason (65.Niederlechner)

TSG Hoffenheim: Baumann – Posch, Grillitsch, Hübner – Kadeřábek, Rudy (90. Bičakčić), Samassékou, Skov (90. Zuber) – Bruun Larsen (54. Bebou), Baumgartner (46. Kramarić) – Dabbur (73. Beier)

Tore: 0:1 Dabbur (59.), 0:2 Dabbur (62.), 1:2 Vargas (69.), 1:3 Bebou (89.)

DER SPIELFILM

10

Erster gefährlicher Abschluss: Kaderabek legte von der Grundlinie zurück auf Dabbur, der im Strafraum zum Abschluss kam, aber über das Tor zielte.

22

Größte Chance der Partie: Augsburg eroberte den Ball am eigenen Strafraum und schaltete dann blitzschnell um. Max kam von der rechten Seite relativ frei im Strafraum zum Abschluss, traf aber nur das Außennetz.

31

Aus dem Nichts die Riesenchance für die TSG: Skov brachte einen Freistoß von links scharf in die Mitte, wo Hübner komplett frei stand. Der TSG-Kapitän war aber überrascht und traf den Ball nicht richtig.

45 + 1

Pech für die TSG: Rudy flankte von rechts schön in die Mitte. Baumgarter gewann den Zweikampf und schoss volley aufs Tor. Luthe machte sich ganz lang und lenkte den Ball gerade noch an die Latte.

58

Nach einer Skov-Ecke kam Hübner zum Kopfball und scheiterte an der Latte. Luthe wäre machtlos gewesen.

59

Da war die verdiente Führung: Kaderabek hatte auf der rechten Seite viel zu viel Platz und flankte perfekt in die Mitte. Dabbur lief ein und traf volley zum 1:0.

62

Doppelschlag! Wieder Kaderabek mit einer Flanke von der rechten Seite in die Mitte: Bebou scheiterte noch an der Latte, aber Dabbur hämmerte den Nachschuss ins Tor.

69

Max flankte eine Ecke von links in die Mitte. Vargas setzte sich im Kopfballduell durch und traf ins lange Eck.

76

Klasse Konter der TSG: Bebou legte nochmal quer auf Beier, der frei vor Luthe zum Abschluss kam, aber nur die Latte traf.

89

Kramaric setzte sich rechts klasse durch und spielte in die Mitte. Zunächst sah es so aus, als ob die Situation geklärt war, aber im Fallen schoss Bebou ins lange Eck und traf zum 3:1.

Quelle: TSG 1899 Hoffenheim


Weitere Berichte Über die TSG 1899 Hoffenheim  in unserer Rubrik: TSG 1899 Hoffenheim

Veröffentlicht am 19. Juni 2020, 09:14
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=165228 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.15