Dachsenfranz Biermanufaktur: Minister Bonde zu Besuch

(cr) „Brauer mit Leib und Seele“ davon überzeugte sich der Baden Württembergische Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, Herr Alexander Bonde persönlich am Samstag in der Dachsenfranz Biermanufaktur in Zuzenhausen. Diese Brauerei braut noch original nach dem Reinheitsgebot aus dem Jahr 1516. Um auch in Zukunft die Qualität der Zutaten gewährleisten zu können, spricht sich Minister Bonde ausdrücklich gegen Fracking aus. Auch den Wunsch auf 100 % genfreiem Getreide will er sich in Zukunft annehmen. Bei der Führung durch die Brauerei konnte er sich von der Qualität und dem optimalen Herstellungsprozess der familiengeführten Brauerei überzeugen. Wo wäre auch die Vielfalt und der besondere Geschmack ohne die mittelständischen Brauereien. Hier schmeckt man noch die heimischen Produkte. Zum darauffolgenden Essen gab es natürlich Speisen zu denen natürlich auch mit Bier gekocht wird. Für die kusikalische Unterhaltung sorgte das „Elsenz-Gsindl“  mit Moritaten auf den Dachsenfranz und Zuzenhausen.

Veröffentlicht am 9. September 2014, 09:00
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=46677 
Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen