Ein starker Jahrgang verlässt die Kraichgau-Realschule

„Wir sind stark“ mit diesen Textzeilen begrüßten die Singklassen und der Lehrerchor der Kraichgau-Realschule unter der Leitung von Heike Witt die fast 700 Gäste in der Dr. Sieber-Halle.

Ein leistungsstarker Jahrgang wurde entlassen. Realschulkonrektorin Sabine Lager begrüßte die Eltern, Großeltern, Geschwister und Freunde der 109 Abschlussschülerinnen und Abschlussschülern, von den 16 den Hauptschulabschluss und 93 den Realschulabschluss erhielten. Oberbürgermeister Jörg Albrecht ließ es sich nicht nehmen, den Preis der Stadt Sinsheim persönlich an Lavinia Markheiser aus der 10c zu überreichen, die mit dem Traumschnitt von 1,0 Schulbeste wurde. Mit einem Augenzwinkern ließ er das Publikum wissen, dass es aber keine 1,0 brauche, um Oberbürgermeister zu werden. Er machte deutlich wie geschätzt die Kraichgau-Realschule in Sinsheim sei, was sich nun auch mit der begonnenen Sanierung zeige. Realschulrektor Holger Gutwald-Rondot betonte in seinen Entlassworten, dass Leistung als Prinzip wichtig und gerecht wäre. Noten entscheiden über Ausbildungsplätze und Schulplätze an weiterführenden Schulen. Im Sport würde es anerkannt, dass es darum gehe die Beste oder der Beste zu sein, auch wenn es manchmal schwierig wäre, Zweite oder Dritter zu werden. In diesem Zusammenhang erwähnte er Collen Mc Kinney aus der 10d und Felicitas Radler aus der 10d, die beide einen Schnitt von 1,1 erreicht hatten und damit im letzten Jahr Schulbeste geworden wären. Er zeigte sich deshalb verwundert, dass nun 37 Grundschulen Baden-Württemberg auf Noten verzichten würden.

Das Elternbeiratsteam rund um die Elternbeiratsvorsitzende Jill Kappius dankte den Elternvertretungen, die zum Teil sechs Jahre lang diese Ämter innehatten.   Insgesamt gab achtzehn mal ein Lob und  zehnmal  einen Preis sowie 18 Sonderpreise zu vergeben. Gekonnt führten Lea Huxel und Anna Weidmann als Schülersprecherinnen durch den abwechslungsreichen Abend, an dem die eigentlichen Zeugnisübergaben immer wieder von Tanzeinlagen und musikalischen Beiträgen der Abschlussklassen unterstützt wurden. Simone Gantert und die Klasse 10a überzeugten mit einem Musikstück und die Klassen 9f,10b und 10d brachten angeleitet von den Lehrerinnen Luisa Benz und Nadja Neidlinger sowie von der Leiterin des TanzCentrums Sinsheim, Anna Uhler, herausragende Tanzvorführungen auf die Bühne.

Die Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer der Klasse 9f und der zehnten Klassen, Christian Bader, Arnold Knopf, Luisa Benz, Holger Brettel und Torben Volckmann erinnerten an die gemeinsamen Erlebnisse und Höhepunkte der sechsjährigen Schulzeit an der Kraichgau-Realschule. Für den Abschlussjahrgang sprachen Lea Huxel und Anna Weidmann. Mit einem Schmunzeln verwiesen Sie darauf, dass man Ihnen immer gesagt hätte, sie würden in den Containern ihre Abschlussprüfungen schreiben und jetzt wären sie die letzten die im alten Gebäude ihre Prüfungen geschrieben hätten.

Der Kreis schloss sich als nochmals der Refrain „Wir sind stark“ ertönte und alle Abschlussschülerinnen und Abschlussschüler auf die Bühne kamen und der Saal mitsang.

Folgende Preise wurden vergeben

Preise für herausragende Leistungen:

Vanessa Roth 10a, Zoe Kappius 10b, Silas Klein 10c, Lavinia Markheiser 10c, Jakob Seifert 10c, Eliane Flaig 10d, Janneke Geigle 10d, Colleen Mc Kinney 10d, Felicitas Radler 10d, Anna Weidmann 10d

Preise für besondere Leistungen:

Preis der Stadt Sinsheim als Schulbeste: Lavinia Markheiser 10d

Deutschpreis ;gestiftet von der Buchhandlung J. Doll: Vanessa Roth 10a

Englischpreis: Colleen Mc Kinney 10d

Mathematikpreis: Lavinia Markheiser 10c, Filipe Alves Penha 10c

Technikpreis; gestiftet von Gebhardt Fördertechnik: Thiemo Reich 10c

AES-Preis: Zoe Kappius 10b

Französischpreis: Lavinia Markheiser 10c

Preis kath. Religion; gestiftet vom katholischen Schuldekant: Selen Saadat Ünal 10d

Preis ev. Religion; gestiftet vom evangelischen Schuldekanat: Vanessa Roth 10a

Ethikpreis; gestiftet von der Holzhandlung Mayer GmbH:: Jasmine Sivakumaran 10d

Sportpreis; gestiftet von Anpfiff ins Leben e.V: Anna Weidmann 10d

Musikpreis; gestiftet von der Familie Kappius: Dora Polak 10a

Kunstpreis; gestiftet von der Firma Hausline UG: Angelina Binkele 10b

MINT-Preis; gestiftet von Gebhardt Fördertechnik:  Felicitas Radler 10d

Geschichtspreis; gestiftet vom Freundeskreis: Janneke Geigle 10d

Politikpreis, gestiftet vom Freundeskreis: Eliane Flaig 10d

Sozialpreis; gestiftet von der Sparkasse Kraichgau: Lea Huxel 10b, Anna Weidmann 10b

Quelle: Kraichgau-Realschule Sinsheim

Veröffentlicht am 28. Juli 2022, 06:00
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=174718 
Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen