Einbruch in Wohn- und Geschäftshaus

zwei Tatverdächtige flüchten

Waibstadt/Rhein-Neckar-Kreis (ots) – Am Montagmorgen gegen 1.45 Uhr wurden die Bewohner eines Wohn- und Geschäftshauses in der Daimler-Benz-Straße durch einen lauten Knall und durch das Anschlagen des Hundes wach. Beim Nachschauen konnten sie noch zwei Personen wegrennen sehen. Die Anwohner verständigten die Polizei, es stellte sich heraus, dass eingebrochen worden war. Die Täter hatten auf der rückwärtigen Seite einer Bushalle gewaltsam ein Alublechelement eingedrückt um einzusteigen. Die angrenzenden Wohnungen wurden betreten und durchsucht. Ob etwas entwendet wurde, steht bislang noch nicht fest. Die Täter flüchteten schließlich durch die Halle, wobei sie ein rückwärtiges Tor hochzogen um ins Freie zu gelangen. Die weitere Bearbeitung wird von der Ermittlungsgruppe Eigentum übernommen. Zeugen, denen im fraglichen Zeitraum verdächtige Personen aufgefallen sind, werden gebeten sich unter Telefon 0621/174-4444 bei der Kriminalpolizei in Heidelberg zu melden.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Sinsheim
und der Umgebung in unserer Rubrik: Blaulicht

Veröffentlicht am 30. April 2018, 12:42
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=139396 
Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen