Mogelpackung?

So war es im Prospekt angekündigt …

… und so sah das Ergebnis aus

(cr) Eigentlich war die Werbeaktion von Kaufland eine tolle Idee. Man sollte am Donnerstag eine alte Handelshoftüte bringen, und dafür eine prall gefüllte Kauflandtüte kostenlos bekommen. So wurde in den Haushalten schnell nach alten Tüten gesucht und auch gefunden. Was in der Werbung nicht stand, jedoch bereits am Eingang der Firma Kaufland zu lesen war, es gibt nur eine Tüte pro Haushalt. Dies ist noch einigermaßen zu verstehen. Jedoch von prall gefüllt, wie versprochen, und auf dem Bild im Prospekt zu sehen, konnte nicht die Rede sein. In Bad Rappenau war die Tüte gerade mal zur Hälfte mit 5 Produkten gefüllt und in Sinsheim mit 4 Produkten davon noch weit entfernt. Über die Auswahl der Artikel darf man nicht meckern, dies ist nun Sache des Werbeträgers. Aber enttäuscht waren die Tauschfreudigen schon etwas, hatte man auf Grund der Werbung wesentlich mehr erwartet. Die ganze Aktion sollte bis 20.00 Uhr gehen. In Sinsheim gingen jedoch ab ca 17.00 Uhr die Tüten aus. Zur freudigen Überraschung der späteren Teilnehmer dieser Werbeaktion bekamen diese anstatt einer halbvollen Tüte einen Gutschein über 10 Euro. Dies finden wir wiederum absolut fair, hätte ja auch am Eingang stehen können „Nur solange der Vorrat reicht“.

Veröffentlicht am 27. Oktober 2012, 06:00
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=12098 
Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen