Endlich Durchblick bei den eigenen Finanzen

Sparkasse Kraichgau empfiehlt, mit Online-Budgetanalyse und Web-Budgetplaner gerade in unsicheren Zeiten Einnahmen und Ausgaben im Blick zu behalten

Wer das ganze Jahr über seine Finanzen im Blick behalten möchte, kann seine regelmäßigen Einnahmen und Ausgaben bequem im Web-Budgetplaner eingeben. Foto: „Geld und Haushalt“

(zg) 39 Prozent der Befragten haben durch die Coronakrise Einbußen erlitten, heißt es im Vermögensbarometer des Deutschen Sparkassen- und Giroverbands, für das im vergangenen Jahr mehr als 4.800 Menschen ab 14 Jahren befragt wurden. Ein Viertel der Selbstständigen und fast ein Fünftel der Studierenden seien sogar in größerem Umfang betroffen. Lockdown und Kurzarbeit, die teils seit Monaten andauert, sowie die Sorge um den Jobverlust führten dazu, dass viele den Gürtel enger geschnallt und ihren privaten Konsum deutlich eingeschränkt hätten. „Gerade in wirtschaftlich unsicheren Zeiten ist es umso wichtiger, ganz bewusst auf die eigenen Finanzen zu schauen“, bestätigt Bernd Eknigk, Regionaldirektor Sinsheim-Bad Schönborn der Sparkasse Kraichgau. „Wenn die Einnahmen zurückgehen, sollte man unbedingt die laufenden Ausgaben senken.“

Deshalb empfiehlt Eknigk, frühzeitig einen Kassensturz zu machen, und hat dafür auch einen guten Tipp: Die Online-Budgetanalyse (budgetanalyse.de) des Beratungsdiensts „Geld und Haushalt“ der Sparkassen-Finanzgruppe nimmt die privaten Ausgaben genau unter die Lupe – von Miete, Strom und Versicherungen bis hin zu Auto oder Bahn, Altersvorsorge, Essen, Trinken und Hobby. Damit kann sich jeder ganz einfach einen Überblick über sein Budget verschaffen und überprüfen, ob und wo er den Rotstift ansetzen sollte. Außerdem erkennt man anhand von Vergleichszahlen, ob beispielsweise die eigene Stromrechnung zu hoch ist oder man überdurchschnittlich viel für eine Versicherung zahlt. Das Angebot ist kostenlos, geht schnell und ist komplett anonym.

Sparen leichtgemacht

Wer das ganze Jahr über seine Finanzen im Blick behalten möchte, kann seine regelmäßigen Einnahmen und Ausgaben auch im Web-Budgetplaner eingeben – dort werden sie sogar Monat für Monat automatisch fortgeschrieben. Auf Knopfdruck kann man sich schließlich unterschiedliche Auswertungen anzeigen lassen, um Sparpotenziale aufzudecken. Auch die Ausgaben für einzelne Familienmitglieder sind immer genau nachvollziehbar. Der Bereich „Geld im Überblick“ zeigt ferner an, wie viel Geld bis zum Monatsende noch zur Verfügung steht – ganz ohne zeitaufwendiges Rechnen. Wer will, kann die eigenen Buchungsdaten auf seinem PC oder dem Smartphone speichern.

Beratungsdienst „Geld und Haushalt“

Der Beratungsdienst „Geld und Haushalt“ wurde bereits 1958 gegründet. Er bietet zu allen Geld- und Finanzthemen ein breites Spektrum an neutralen, leicht verständlichen Informationen, die allen offenstehen. Die Angebote wie Ratgeber, Vorträge und Planungstools sollen Verbraucher in die Lage versetzen, ihre Finanzen auf eine solide Basis zu stellen und ihnen einen größeren Gestaltungsspielraum verschaffen. Das Bildungskonzept wurde dauerhaft als offizielle Maßnahme zur deutschen Umsetzung der UN-Dekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ ausgezeichnet.

Weitere Infos, Broschüren und Online-Angebote gibt es unter sparkasse-kraichgau.de/geld-und-haushalt

Quelle: Sparkasse Kraichgau

Anzeige Swopper

Veröffentlicht am 17. Februar 2021, 14:52
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=169017 
Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen