Eppingen-Richen: Brand in einem Holzsilo

Alle Fotos: Julian Buchner

Dem schnellen Handeln der Wehrleute war es zu verdanken, dass sich der Brand in dem holzverarbeitenden Betrieb nicht weiter ausbreitete. Feuerwehrkräfte aus Eppingen, Schwaigern, Massenbach, Brackenheim und Lauffen am Neckar waren kurz nach 23 Uhr in eine Brettschichtholz-Fabrik in die Römerstraße gerufen worden. Angaben von Polizeibeamten zufolge hatten Angestellte der Firma, die dort zur Stunde arbeiteten, das Feuer entdeckt und die Rettungsleitstelle alarmiert. Der Brand – so vermuten die Ermittler – soll durch glühende Späne in einem Abscheider neben einem Silo entstanden sein. Die Floriansjünger waren schnell zur Stelle und konnten die Flammen rasch ersticken. „Durchaus hätte sich das Feuer durch die ins Silo geblasenen, brennenden Späne ausbreiten können“, so die Beamten weiter. Wie hoch der entstandene Sachschaden ist, war in der Nacht noch unklar. Die Ermittlungen werden durch das Polizeirevier Eppingen geführt.

Veröffentlicht am 3. Juni 2020, 19:53
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=164870 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.15