Sinsheim-Ehrstädt: Fahranfänger bei Kollision mit Baum schwer verletzt

Alle Fotos: Julian Buchner

Schwere Verletzungen erlitt der Fahrer eines Dacia bei einem Unfall am Mittwochnachmittag bei Ehrstädt. Der 19-Jährige hatte gegen 18.15 Uhr die Kreisstraße K 4284 von Ehrstädt nach Grombach befahren als er vor dem Beginn einer scharfen Rechtskurve von der Fahrbahn abkam und frontal gegen einen massiven Baum prallte. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Wagen bis zur A-Säule eingedrückt, der junge Fahrer glücklicherweise jedoch nicht eingeklemmt. Er konnte von Ersthelfern betreut werden und nach notärztlicher Versorgung mit dem Rettungshubschrauber „Christoph 5“ aus Ludwigshafen in eine Unfallklinik geflogen werden. Ebenfalls im Einsatz waren die Freiwilligen Feuerwehren aus Ehrstädt, Hasselbach und Sinsheim, da man zunächst von einer im Wagen eingeschlossenen Person ausgegangen war. Während der Unfallaufnahme sowie Bergung und Reinigung der Fahrbahn musste die Straße an der Kreisgrenze bis gegen 20.30 Uhr gesperrt werden.

Veröffentlicht am 3. Juni 2020, 19:55
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=164871 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.15