Bleiben Sie informiert  /  Samstag, 15. Juni 2024

Informationen von Hier

Termine, Adressen, Vereine,
Lokalpolitik, Berichte und
Wirtschaftsinformationen

Direkt zur Redaktion

[email protected]

Familienkonzert in der Stiftskirche Sinsheim

29. September 2022 | > Sinsheim, Kultur & Musik, Leitartikel, Photo Gallery

Kulturstiftung Rhein-Neckar-Kreis: Die jungen Künstler Julius Schepansky (Akkordeon) und Johann Caspar Wedell (Violoncello) bringen beim Familienkonzert in der Stiftskirche Sinsheim Kindern ihre Instrumente näher

Familienkonzert mit Julius Schepansky (Akkordeon) und Johann Caspar Wedell (Violoncello)

Kinder an klassische Musik heranzuführen, ist nicht leicht. Einen kreativen Ansatz wählten die beiden jungen Künstler Julius Schepansky (Akkordeon) und Johann Caspar Wedell (Violoncello) beim Familienkonzert in der Stiftskirche Sins-heim. Dieses wurde von der Kulturstiftung Rhein-Neckar-Kreis e.V. in Kooperation mit dem Deutschen Musikrat und der 65. Bundesauswahl Konzerte Junger Künstler veranstaltet.

Mit einer netten ausgedachten Geschichte brachten die Musiker den Kindern (und Erwachsenen) ihre Instrumente näher und zeigten dabei gleichzeitig auf virtuose Weise, wie gut sich Violoncello und Akkordeon ergänzen können. Auf dem Dachboden der Stiftskirche hatte Julius nämlich ein altes Akkordeon gefunden. Gemeinsam mit seinem Bruder, der gerade Cello übte, machte er sich auf die Spuren eines alten Liedes, welches ihre Oma immer für sie gesungen hatte. Das Duo fand mit Hilfe des Publikums schnell heraus, dass es sich um „Bruder Jakob“ handelte und so hallte der Klassiker sogar als mitgesungener Kanon durch das Kulturzentrum des Kreises.

Auf einer gemeinsamen Zeitreise spielten sich Schepansky und Wedell zudem durch die Musikepochen Frankreichs – so erklangen unter anderem Stücke von Jean-Baptiste Barrière (Sonate C-Dur) oder Johann Sebastian Bach (Suite G-Dur), aber auch neuere Werke von Nadia Boulanger (Trois Pièces) oder des großen Chansonniers Charles Aznavour (La Bohème, bearbeitet von Johann Caspar Wedell).

Das Duo verstand es mit diesem kurzweiligen Familienkonzert durchaus, Kinder für die Schönheit klassischer Musik zu begeistern. Der Geschäftsführer der Kulturstiftung Rhein-Neckar-Kreis, Ulrich Bäuerlein, bedankte sich bei Julius Schepansky und Johann Caspar Wedell mit einem Präsent für die musikalisch hervorragende Darbietung.

Quelle: Landratsamt RNK

Das könnte Sie auch interessieren…

25. Sparkasse Kraichgau-Lauf: nur noch 100 Tage bis zum Jubiläumslauf

Genügend Zeit sich noch ausgiebig auf diese sportliche Herausforderung vorzubereiten Am 22.09.2024 findet der 25. Sparkasse Kraichgau-Lauf statt. Die Organisatoren des Rohrbacher Lauftreff blicken schon heute mit ein wenig stolz auf ihren Jubiläumslauf voraus....

Jede Menge Nachwuchs begeistert in Tripsdrill

Wildparadies Tripsdrill, Cleebronn: Über 60 verschiedene Tierarten leben auf 47 Hektar Wald- und Wiesenflächen. Und zahlreiche von ihnen waren in diesem Frühjahr in Sachen Nachwuchs sehr aktiv, wie man jetzt beobachten kann. Von europäischen Wölfen über Wildkatzen bis...

Gemeindewahlausschuss OB-Kandidaten in Sinsheim

Gemeindewahlausschuss lässt vier OB-Kandidaten für die Oberbürgermeisterwahl in Sinsheim zu Nach der öffentlichen Sitzung des Gemeindewahlausschusses am heutigen Mittwoch 12.06.2024, steht nun endgültig fest, welche Kandidaten zur Wahl des neuen Sinsheimer...

Hier könnte Ihr Link stehen

 Sinsheim – Veranstaltungen / Gewerbe

Hier könnte Ihr Link stehen

Werbung

Themen

Zeitreise

Archive