Bleiben Sie informiert  /  Samstag, 02. März 2024

Informationen von Hier

Termine, Adressen, Vereine,
Lokalpolitik, Berichte und
Wirtschaftsinformationen

Direkt zur Redaktion

[email protected]

Fast ein Dutzend Anrufe falscher Polizeibeamter

22. Oktober 2018 | Das Neueste, Polizei

Rhein-Neckar-Kreis (ots) – Am Sonntagabend meldeten sich einige Bürgerinnen aus den Revierbereichen Sinsheim, Neckargemünd sowie Wiesloch, die Anrufe von sog. „falschen Polizeibeamten“ erhalten haben.

In den Telefonaten warnten die „Polizisten“ die Kontaktierten zum einen vor dem Herumtreiben einer rumänischen/bulgarischen Einbrecherbande und wiesen sie daraufhin, Türen und Fenster geschlossen zu halten, zum anderen gaben sie die Festnahme von Einbrechern vor, die Notizen mit den nun Angerufenen mitgeführt hätten.

Die Bürgerinnen, auffallend ist, dass alle Frauen denselben Vornamen trugen, reagierten jedoch korrekt, ließen sich nicht weiter in ein Gespräch verwickeln und beendeten die Telefonate. Zu Schäden kam es nicht. Die teilweise angezeigten Rufnummern auf dem Display – 07261/1110 – übermittelten die Angerufenen der Polizei.

Registriert wurden die Telefonate in den Gemeinden Gaiberg, Bammental, Zuzenhausen sowie in den Städten Neckargemünd, Neckarbischofsheim und Wiesloch.

Die Polizei gibt folgende Ratschläge:

   - Hinterfragen Sie stets kritisch und versichern Sie sich, mit wem
     Sie es zu tun haben
   - Geben Sie niemals Auskünfte über Besitz-/Vermögensverhältnisse
   - Vereinbaren Sie keine Treffen oder geben Geld an Unbekannte
   - Beenden Sie die Gespräche umgehend und alarmieren die Polizei
   - Bei Anrufen der Polizei erscheint nie die 110
   - Prüfen Sie ihren Eintrag im Telefonbuch, lassen sie ggfs. ihren 
     Vornamen entfernen 

Auf die Möglichkeit einer kostenfreien Beratung durch die Kriminalpolizeiliche Beratungsstelle des Polizeipräsidiums Mannheim, Tel.: 0621/174-1212 wird zudem hingewiesen.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Sinsheim
und der Umgebung in unserer Rubrik: Blaulicht

Das könnte Sie auch interessieren…

Sanierungsarbeiten auf der B 39 bei Sinsheim-Steinsfurt

Einschränkungen im Stadtbusverkehr ab 01. März 2024 Vom 01. bis 31.03.2024 wird der Knotenpunkt B 39 / L 592 im Bereich Sinsheim-Steinsfurt unter Vollsperrung saniert. Aufgrund der Baumaßnahme des Landkreises kommt es zu folgenden Einschränkungen/Ausfällen im...

Sinsheims Oberbürgermeister Jörg Albrecht legt Amt nieder

Persönliche und familiäre Gründe Sinsheims Oberbürgermeister Jörg Albrecht hat am 26. Februar überraschend bekanntgegeben, sein Amt zum 31. August 2024 niederzulegen. Seine Amtszeit läuft offiziell noch bis 2028. Am 2. Februar 2020 wurde er für eine zweite Amtszeit...

Museen sind wichtige Lernorte

Jens Brandenburg (FDP) besucht Technik Museum Sinsheim Um jede Menge PS, Motoren und sogar ein U-Boot ging es beim Besuch des hiesigen Bundestagsabgeordneten Dr. Jens Brandenburg (FDP) im Technik Museum Sinsheim. Seit 2021 ist er Parlamentarischer Staatssekretär bei...

Hier könnte Ihr Link stehen

 Sinsheim – Veranstaltungen / Gewerbe

Hier könnte Ihr Link stehen

Werbung

Themen

Zeitreise

Archive