Feierliche Zeugnisübergabe der KRS in der Dr.- Sieber-Halle

158 Realschülerinnen und Realschüler erhielten Ihre Zeugnisse in der Dr. Sieber-Halle

Schulbeste Suna Herrmann und OB Jörg Albrecht

(zg) Besondere Zeiten erfordern ungewöhnliche Maßnahmen:

Eine Abschlussfeier war für den Abschlussjahrgang 2019 leider nicht möglich. So wurde gemeinsam mit der Schulleitung und den Entlassschülerinnen und Schülern ein Konzept erarbeitet, wie eine der aktuell gültigen Coronaverordnung entsprechende und dennoch dem Rahmen angemessene Zeugnisübergabe durchgeführt werden konnte. Leider konnten deshalb in diesem Jahr die Familienangehörigen der Absolventen nicht teilnehmen. Die Abschlussschülerinnen  und Abschlussschüler der Kraichgau-Realschule füllten zusammen mit den wenigen Ehrengästen und dem Lehrerkollegium unter Wahrung des Mindestabstandes die komplette Dr. Sieber-Halle.

Realschulkonrektorin Sabine Lager begrüßte die Gäste und führte durch das Programm. Suna Hermann (10a), Jersey Daniel (10b), Cassandra Reiberling (10b) und acht weitere junge Damen aus der Klasse 10b sorgten für den stimmungsvollen musikalischen Rahmen des Abends. Herr Oberbürgermeister Jörg Albrecht überreichte den Preis der Stadt Sinsheim an die Schulbeste Suna Hermann (10a)  mit einem Notendurchschnitt von 1,2. Weitere Preise für besondere Leistungen erhielten: Jasmin Bühner (10a), Leonie Vilgis (10a), Annabel Wiegandt (10a), Isabela Erhard (10b), Cassandra Reiberling (10b), Julia Köllmer (10c), Till Fleck (10d), Carina Holweck (10e) und Soraya Gotthard (10b).

„Diesem Jahrgang ist wahrlich nichts geschenkt worden. Ihr musstet mit der Verschiebung der Prüfungstermine, Unterricht  der in halben Klassen ab dem 4. Mai stattfand, neuen Wahlmöglichkeiten in der schriftlichen Prüfung und nicht zu vergessen mit einer mündlichen Prüfung umgehen, die erst diese Woche von Montag bis Mittwoch stattfand.“ Mit diesen Worten eröffnete Realschulrektor Holger Gutwald-Rondot seine Abschlussrede und betonte damit nochmals welch enorme Leistung sowohl von unterrichtenden Kolleginnen und Kollegen als auch von den Absolventen in diesem besonderen Jahr erbracht wurde.

Ebenso richteten Frau Jill Kappius Vorsitzende des Elternbeirats und Frau Birgit Abele Vorsitzende des Freundeskreises Grußworte an die Absolventen. Sie erinnerten daran, dass der diesjährige Jahrgang der letzte war, der in der Stadthalle als 5. Klässler begrüßt wurde und nun der erste Jahrgang ist, der in der Dr. Sieber-Halle verabschiedet wird. Für einen gelungen und launigen Abschluss des Abends sorgte ein Lehrervideo, welches die coronabedingte Schulschließung aus einem etwas anderen augenzwinkernden Blickwinkel zeigte. Der Abend endete mit dem Gruß aus den Zeiten des Lockdowns.

Bleibt gesund und euch alles, alles Gute!

Mit diesen Worten gingen die Gäste auseinander und feierten privat noch ein wenig ihren Abschluss in ungewöhnlichen Zeiten.

Quelle: Holger Gutwald-Rondot

Anzeige Swopper

Veröffentlicht am 4. August 2020, 02:20
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=166160 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.15