Förderung des Gigabitausbaus im Wahlkreis Rhein-Neckar: 2.678.500,00 Euro für Sinsheim

Oppelt MdB: Jeder Cent ist hier bestens investiert!

Gute Nachricht aus Berlin für den Zweckverband High-Speed-Netz Rhein-Neckar
und die Große Kreisstadt Sinsheim: 2.678.500,00 Euro stehen auf einem Zuwendungsbescheid,
den aktuell der für Baden-Württemberg zuständige Projektträger im Auftrag des Bundesministeriums
für Digitales und Verkehr erlassen hat. Dies wurde heute dem Bundestagsabgeordneten des
Wahlkreises Rhein-Neckar, Moritz Oppelt (CDU), seitens des Projekträgers mitgeteilt.

Bei diesem Projekt investiert der Zweckverband High-Speed-Netz Rhein-Neckar antragsgemäß
in die Erschließung von unterversorgten Adressen in der Stadt Sinsheim. Die Gesamtkosten liegen bei
5.357.000,00 Euro, die Förderquote seitens des Bundes bei 50 Prozent. Die Mittel aus dem Förderprogramm
stellt das Bundesministerium für Digitales und Verkehr zur Verfügung.

„Ich freue mich darüber, dass der Gigabitausbau immer weiter voranschreitet. Jeder Cent ist hier bestens
investiert. Ohne schnelles Internet geht es heute – in jeglicher Hinsicht – nicht mehr „, so Oppelt.

Quelle: Matthias Busse

Veröffentlicht am 12. Oktober 2022, 11:00
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=175368 
Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen