Friedbert Großkopf als achtfacher Vereinsmeister

Schützengesellschaft 1862 Sinsheim e.V.      

(zg) Die Vereinsmeister 2016  der Schützengesellschaft Sinsheim wurden auf der Jahresabschlussfeier von Oberschützenmeister Mathias Dries und Sportleiter Reinhard Dworschak geehrter. In den verschiedenen  Disziplinen waren insgesamt 78 Starts mit teilweise hervorragenden Ergebnissen zu verzeichnen.

Friedbert Großkopf verbuchte acht Meistertitel und konnte daneben noch zwei Vizemeisterschaften erringen. Oberschützenmeister Mathias Dries sicherte sich fünf Meistertitel und in zwei weiteren Wettbewerben jeweils den zweiten Platz. In fünf Wettbewerben erkämpfte sich Gerd Johannes den Titel eines Vereinsmeisters. Reinhard Stichling errang zweimal den Meistertitel und belegte in drei Disziplinen den zweiten Rang.

Die Familie Braun sicherte sich zusammen 14 Podestplätze. Vater Jürgen Braun belegte bei seinen

Starts jeweils dreimal den ersten und den zweiten Rang. Tochter Julia Braun konnte zwei Meistertitel erringen. Sohn Florian Braun belegte dreimal den ersten Platz. Daneben konnte er sich zwei Vizemeisterschaften und einen dritten Platz erkämpfen.

Anzeige SwopperGerd Schaaf, Werner Steinbauer, Leonie Sigmund, Jonas Sigmund, Tim Herrmann, Anny Wally, Marvin Geiger und Dr. Dr. Bert Burke belegten jeweils in einer Disziplin den ersten Rang. Rudi Engelhard konnte sich dreimal den Titel des Vereinsmeisters erkämpfen. Sportleiter Reinhard Dworschak belegte bei seinen Starts zweimal den ersten Platz. Seiner umfangreichen Titelsammlung konnte Wolfgang Steigemann zwei weitere Vereinsmeistertitel hinzufügen

Manfred Kaufmann belegte einmal den ersten Platz und konnte sich dazu noch einen dritten Platz sichern. Ebenfalls einen ersten Platz erkämpfte sich Joachim Pazofsky. Diesem konnte er noch einen dritten Rang hinzufügen. Ramazan Ianoglu sicherte sich bei seiner ersten Teilnahme einen Meister- und einen Vizemeistertitel.

Mit jeweils einem Vizemeistertitel waren Kai Baumann, Gregor Dörner, Edmund Haußner und Stefan Wally erfolgreich. Marvin Ebert konnte sich bei den Vereinsmeisterschaften einen zweiten und einen dritten Platz sichern. Mit jeweils einem dritten Rang waren Wilfried Brucker und Jürgen Wirth erfolgreich.

Den Wettbewerb um den Autohaus-Bender-Pokal entschied Denise Wirth für sich. Sie konnte Regina Ebert und Gerd Schaaf auf die Plätze verweisen.  

Quelle: Friedbert Großkopf

Veröffentlicht am 9. Januar 2017, 07:30
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=112675 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.13