Gnadenhof Kalender für 2023 sind da

Dr. Albrecht Schütte (CDU) zu Besuch auf dem Gandenhof in Helmstadt

„Einfach nur einen Apfel auf die flache Hand und den Daumen anlegen“, beschreibt Tamara Schäfer vom Gnadenhof Helmstadt, was der Abgeordnete machen muss, um die Pferde zu füttern. Traditionell schaut Albrecht Schütte zu Beginn des Advents vorbei. Wie in den vergangenen Jahren brachte er Futter mit: Möhren, Bananen und Äpfel. Den Pferden, die einen geschützten Lebensabend auf dem Gnadenhof verbringen dürfen, stieg der Geruch schnell in die Nase und die erste Tüte Äpfel war im Nu weg.

„Die Preisänderungen sind auch an uns nicht vorbeigegangen“, führte Schäfer aus: „So kosten etwa die Holzhackschnitzel zur Befestigung des Weges mehr als das Doppelte gegenüber letztem Jahr.“ Neben den laufenden Kosten stemmt der Verein auch in diesen schwierigen Zeiten größere Investitionen. „Toll ist, dass wir nun endlich das Grundstück, auf dem der Gnadenhof wirkt, erwerben konnten und jetzt stolze Grundstückseigentümer sind“, beschrieb die erste Vorsitzende einen großen Erfolg des Vereins.

Aktuell laufe die Bohrung eines Brunnens. Bei 25 Meter sei man inzwischen auf Wasser gestoßen. „In der Summe brauchen wir für diesen Brunnen ungefähr 12 000 Euro und hoffen auf großzügige Spenden“, stellte Schäfer ihr aktuell größtes Projekt vor. In dieser Situation kam die Spende von Albrecht Schütte recht. Der Abgeordnete freute sich den Gnadenhof unterstützen zu können und bedankte sich seinerseits für den Jahreskalender, den er als Präsent erhielt. Für ihn ein besonderes Geschenk, „da dieser Kalender bei uns zu Hause in der Küche hängt und der Platz so auch im neuen Jahr besetzt ist.“

Übrigens kann der Kalender gegen eine Spende von 12 € an folgenden Stellen erworben werden: Tierarztpraxis Schäfer in Meckesheim, Tankstelle Stech in Helmstadt, Firma Net://feeding in Neunkirchen, Brunner Schreib- und Spielwaren in Aglasterhausen, styleart in Schwarzach, Wunderschönstore in Sinsheim und Lieblingsblume in Bad Rappenau. Selbstredend kann der Kalender auch bei Übernahme der Portokosten in Höhe von 1,70 Euro zugeschickt werden. Zudem gibt es Weihnachtskarten für 0,50 Euro je Stück. In der Kombi kosten Kalender und 10 Karten 15 €.

Weitere Informationen:

 https://www.gnadenhof-helmstadt.de/willkommen/

https://www.gnadenhof-helmstadt.de/aktuelles/

https://www.gnadenhof-helmstadt.de/unterstuetzen-sie-uns/

Quelle: Dr. Albrecht Schütte

Veröffentlicht am 8. Dezember 2022, 17:00
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=175788 
Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen