Im Chat holt man sich seinen Ansprechpartner nach Hause

Sparkasse Kraichgau erweitert kontinuierlich ihre Online-Angebote

Berater-Chat, mobiles Bezahlen per Handy und sichere Sparkassen-App

(zg) Fragen zu Produkten oder Dienstleistungen der Sparkasse Kraichgau? Mit dem Text-Chat der Sparkasse Kraichgau holt man seinen persönlichen Ansprechpartner daheim auf den PC oder unterwegs mobil aufs Tablet oder Smartphone. Auch wer Hilfe beim Online-Produktabschluss braucht, kann seine Fragen einfach und bequem im Chat stellen. Und bekommt innerhalb der Service-Zeiten sofort die Antwort eines Kundenbetreuers.

Um den Chat nutzen zu können, benötigt man lediglich PC, Laptop, Tablet oder Mobiltelefon mit Internetzugang und einen aktuellen Internet-Browser mit Flash-Plugin (ab Version 11). Die Ansprechpartner, alle qualifizierte Kundenbetreuer des KundenKommunikationsCenters der Sparkasse Kraichgau, arbeiten in einem Bereich ohne Publikumsverkehr, so dass Diskretion und Datenschutz gewährleistet sind. Außerdem wird immer über eine verschlüsselte SSL-Verbindung gechattet.

Mit dem Chat erweitert die Sparkasse Kraichgau kontinuierlich ihre digitalen Angebote. So kann man beispielsweise im Service-Center auf der Homepage  online einen Freistellungsantrag stellen und auch immer mehr Produkte abschließen: bequem und sicher von Zuhause und rund um die Uhr. Auch Termine können online direkt über die Homepage vereinbart werden.

Darüber hinaus kann man mit der Sparkasse-App zusätzlich zu den am PC verfügbaren Online-Banking-Funktionen per Kwitt Geld von Handy zu Handy überweisen oder Rechnungen per Fotoüberweisung schnell und unkompliziert bezahlen. „Es steht außer Frage, dass das persönliche Gespräch unersetzlicher Kern für Vertrauen und Verbundenheit bleibt“, sagt Vorstandsvorsitzender Norbert Grießhaber. „Aber die Kunden haben heute die Freiheit, sich den Weg zur Sparkasse Kraichgau als unkompliziertem Alltagsbegleiter selbst auszusuchen. Und wer einen direkten Ansprechpartner wünscht, bekommt ihn auch bei der Sparkasse Kraichgau.

Neue Funktionen bietet auch die Sparkassen-Card. Bereits heute sind fast alle Girokarten der Sparkasse Kraichgau mit einem NFC-Chip ausgestattet, der bargeldloses Bezahlen ohne PIN-Eingabe oder Unterschrift ermöglicht. Im nächsten Schritt wird es möglich sein, die Girocard virtuell auf das Handy zu übertragen, so dass der Kunde entscheidet, ob er beim Bezahlen die Sparkassen-Card oder das Handy benutzt.

Quelle: Pia Jäger

Anzeige Swopper

Veröffentlicht am 22. Mai 2018, 07:15
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=141051 
Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen