Im Schloss wird gespielt und nicht geschossen

James Bond Nights mit der Freddy Wonder Combo – Bond-Bösewicht Götz Otto zu Gast

(zg) Für James Bond Fans wird der September zum Jahres-Highlight. Ende des Monats soll nach mehrmaliger Verschiebung das 25. Bond-Abenteuer endlich in die Kinos kommen. Ein solcher Fan ist Spitzenkoch Martin Scharff, der es sich nicht nehmen lässt, selbst das Schloss an zwei Wochenenden im Oktober in 007-Fieber zu versetzen. Pünktlich zum Kinostart wandelt sich der Königssaal zur musikalisch-kulinarischen Film-Kulisse und der historische Fasskeller zum mondänen Casino Royale. Nicht nur die Gäste in eleganter Robe verleihen dem Abend glamouröses Flair – im Schlosshof werden Jaguar und Landrover die neuesten Modelle aus den letzten Bond-Filmen vorfahren. Und zur Premiere, am 8. Oktober wird der deutsche Schauspieler Götz Otto, einst Widersacher von Bond-Darsteller Pierce Brosnan in „Der Morgen stirbt nie“, den Gästen seine Aufwartung machen. Die insgesamt fünf exklusiven Abende moderiert Deutschlands James Bond Kenner Nr. 1: Danny Morgenstern, der Wissenswertes ebenso wie Insidernews von den Drehs erzählen wird. Zur Premiere wird er nicht nur den Stargast interviewen, sondern auch die Heidelbergerin Simone Bechtel, die 1995 im Film „Golden Eye“ als Schauspielerin mitwirken durfte. Doch die wirklichen Hauptrollen spielen die Musiker der Freddy Wonder Combo, die die besten James Bond Filmsongs aller Zeiten präsentieren. Eine Schlüsselrolle spielt natürlich das einzigartige 4-Gänge-Menü von Martin Scharff, der sich von vier verschiedenen Bond-Spielorten und Bond-Darstellern hat inspirieren lassen. Anschließend heißt es im Casino Royale: „Nicht gerührt, sondern geschüttelt“. Mit dem berühmten Vodka-Martini à la James Bond in der Hand können die Gäste ihr Glück bei Roulette, Poker oder Black Jack herausfordern. Aber Geld verliert hier niemand – höchstens die Geduld.  

Die Termine sind 8. – 9. Oktober sowie 15. – 17. Oktober (freitags und samstags 18:30 – 23 Uhr, sonntags 17:30 – 22 Uhr). Der Komplettpreis von 169 Euro beinhaltet einen Champagneraperitif, das Gala-Menü mit allen Getränken, korrespondieren Weinen und Cocktail-Klassikern, das Konzert der Liveband Freddy Wonder Combo sowie die Starmoderation. Das Casino Royale kann hinzu gebucht werden. Mehr Infos und Buchung unter www.heidelberger-schloss-gastronomie.de

Quelle: Antje Urban

Anzeige Swopper

Veröffentlicht am 6. Oktober 2021, 12:27
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=172032 
Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen