Jahresabschlusskonzert der Big-Band „Rhein-Neckar Jazz-Orchester“

Freitag, 13. Dezember, 20 Uhr, in der Aula des Zentrums Beruflicher Schulen in Weinheim

Konzert Rhein-Neckar Jazz-Orchester in der Klappsmühl in Mannheim (Quelle: Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis)

(zg) Ein arbeitsreiches Jahr 2019 neigt sich dem Ende zu: Das Rhein-Neckar Jazz-Orchester kommt direkt aus der Einspielung der aktuellen CD mit dem Titel „Out of the Circle“ – einer Platte, die die Musik von Komponisten und Arrangeuren aus dem Rhein-Neckar-Kreis und der Metropolregion präsentiert. Nun freut sich die Jazz-Big-Band des Kreises auf das Ende der Konzertsaison, das traditionell in Weinheim steigt und zu dem der Rhein-Neckar-Kreis herzlich einlädt. Das Konzert findet am Freitag, 13. Dezember, um 20 Uhr (Einlass 19.30 Uhr) in der Aula des Zentrums Beruflicher Schulen in Weinheim (Wormser Straße 53) statt.

Das „Rhein-Neckar Jazz-Orchester“ besteht aus derzeit 18 Amateur- und Berufsmusikern und ist zudem eine gute Plattform für junge Nachwuchstalente. Die Band bietet seit ihrer Gründung vor mehr als 20 Jahren ein stimmiges musikalisches Konzept aus einem Mix von Arrangements unter anderem von Größen wie Peter Herbolzheimer oder Thad Jones. Neben einigen erfolgreichen Konzerten war die Probenarbeit zum CD-Projekt das bestimmende Thema des Jahres. Jochen Welsch, der musikalische Leiter des Rhein-Neckar Jazz-Orchesters, kommentiert die Arbeit im Jahr 2019 wie folgt: „Einmal mehr hat sich gezeigt, wie ein Klangkörper anhand einer Plattenproduktion wächst und reift. Dass diese Produktion im zweiten Jahr meiner Arbeit mit dem RNJO mög-lich war, erlebe ich daher als großes Geschenk. Durch intensive Proben im Vorfeld ist es uns gelungen, eine spannende Momentaufnahme mit zehn Ersteinspielungen zu schaffen, die allen Beteiligten zur Ehre gereichen wird.“

Diese Erfahrung der intensiven und fokussierten Arbeit im Studio – verbunden mit der bekannten Spielfreude und Virtuosität möchte die Big Band bei Ihrem Jahreskonzert mit ihrem Publikum teilen: So trifft Bekanntes auf Unbekanntes, Groovendes auf Swingendes, Regionales auf Internationales und Leises auf Lautes. Jochen Welsch präsentiert mit den Musikerinnen und Musikern um Sängerin Isabel Haist die gesamte Bandbreite der Big-Band-Literatur von Klassikern über Funk und Latin bis hin zu zeitgenössischen Kompositionen und Arrangements, wie sie auch auf der CD zu hören sein werden, die im kommenden Jahr veröffentlicht werden wird.

Karten für das Konzert am Freitag, 13. Dezember, 20 Uhr (Einlass 19.30 Uhr), in Weinheim gibt es im Vorverkauf bei Juwelier Neureither (Hauptstraße 83, 69469 Weinheim) sowie an der Abendkasse zu 12 (ermäßigt 8) Euro. Reservierungen sind per E-Mail an [email protected] möglich. Weitere Informationen, Kartenbestellung und Kontakt über die Homepage www.rnjo.de

Quelle: Silke Hartmann

Anzeige Swopper

Veröffentlicht am 10. Dezember 2019, 07:05
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=160155 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.15