Jesus bekannt machen und Menschen helfen

DMG-Jahresfest am 26. April 2015: Ein Frühlingsfest für die ganze Familie

DMG-Jahresfest (3)(zg) Jesus bekannt machen und den Menschen helfen. Darum geht es beim Jahresfest des christlichen Missions- und Hilfswerks „DMG interpersonal“ (www.dmgint.de) am 26. April 2015 in dessen Zentrale Buchenauerhof bei Sinsheim-Weiler. Die Welt rückt zusammen. Deshalb lädt die DMG Jung und Alt ein, über Völker, Kulturen, Begegnung, Integration und Glaube nachzudenken, unter dem Motto: „Jesus (un)bekannt.“ 350 Mitarbeiter der DMG sind von Sinsheim aus in 80 Ländern weltweit in kirchlichen und sozialen Aufgaben im Einsatz. Einige dieser Missionare gestalten das Jahresfest aktiv mit. Eine Veranstaltung für die ganze Familie; parallel gibt es ein Teenager- und Kinderfest.

DMG-Jahresfest (2)Die Besucher erwartet eine bunte Frühlingsfeier mit Zeit für Begegnung, Information und Gespräch. Im Festgottesdienst um 10 Uhr gibt es spannende Eindrücke aus anderen Ländern und Kulturen und gute Musik. Die Predigt hält Stefan Henger, der sich jahrelang als DMG-Mitarbeiter im Senegal für die Verständigung von Christen und Muslimen eingesetzt hat. Er betont: „Liebe und Fürsorge für Menschen stehen in unserer Arbeit im Mittelpunkt. Dabei ist es uns eine Ehre, Jesus bekannt zu machen, wo er noch unbekannt ist.“ In Seminaren geht es um die Erfahrungen der Missionare. Familie Bosch beispielsweise berichtet aus Kroatien, wie ihre christliche Musik-CD für Kinder „Na putu – unterwegs“ entstanden ist.

Anzeige Swopper

DMG-Jahresfest (1)Wie die Enden der Erde zu uns kommen, wird bei Matthias Knödler deutlich, der im Auftrag der DMG Flüchtlingen in Deutschland hilft. Kunst und Kreativität sind für Susanne Stoehr (Italien) die Brücke zu den Menschen. Sie zeigt eine Gemäldeausstellung beim DMG-Jahresfest: moderne Aquarelle, mit denen sie Italienern Glaubensinhalte nahebringt. Parallel können die Besucher ungewöhnliche Klänge, Gerüche und Bräuche aus vielen Kulturen weltweit genießen, sich über Hilfsprojekte der DMG informieren und ins Gespräch kommen. Fürs leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

Im „Forum Mission“ erklärt Direktor Detlef Blöcher, wie die DMG Menschen anderer Völker und Kulturen liebevoll begegnet, hilft und die Botschaft der Bibel in der Sprache ihres Herzens weitergeben möchte. Denn dafür setzen sich die 350 Mitarbeiter der DMG in sozialen und kirchlichen Aufgaben in Asien, Afrika, Amerika und Europa ein. Weitere Informationen zur Veranstaltung und der christlichen Organisation gibt es auf ihrer Internetseite: www.dmgint.de

Quelle: Theo Volland

Veröffentlicht am 22. April 2015, 07:00
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=61823 
Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen