Jugend Mannschaftspokal Golfclub Sinsheim

(zg) Am vergangenen Samstag, 26.04. startete der Baden-Württembergische Jugendmannschaftspokal. In der Gruppe 3 eröffnete der Golfclub Sinsheim Buchenauerhof den 1. Spieltag zuhause und empfing seine Gäste aus der nahen Region, den Golfclubs von Heidelberg, Bad Rappenau und dem Pfullinger Hof.

So kämpften 30 Jugendliche in der 18- Löcher-Wertung und noch einmal 31 Kinder im 9-Löcher Wettbewerb.

In welcher Leistungsklasse unsere jüngsten Nachwuchsspieler sich heutzutage präsentieren, zeigte die erst 10 Jahre alte Nadine Benz von der Golfoase Pfullinger Hof mit ihren 17 Stablefordpunkten auf 9-Löchern ebenso beeindruckend, wie ihre etwas ältere Clubkameradin Sabrina Schmidt mit 22 Nettopunkten und jetzt neuem Handicap von 42.

Noch mehr Punkte in der verkürzten Runde, nämlich 28 holten die vierzehnjährigen Nico Tuyan aus Schwaiger und 4 mehr (32 Pkt.) Joans Brehmer aus Bad Rappenau. Bei so vielen jungen, spielstarken Talenten war es dann auch nicht verwunderlich, dass die Mannschaft der Golfoase Pfullinger sich die Führung in der 9-Löcherwertung holte, dicht gefolgt von dem Team des Golfclubs Bad Rappenau. Sinsheimer Mannschaft als Titelverteidiger des vergangenen Jahres musste sich trotz Heimvorteil mit über 20 Punkten zu den Vorgenannten mit Platz drei begnügen. Die viertplatzierten Heidelberger hatten alleine schon Startschwierigkeiten aufgrund des Antritts mit nur vier Spielern, denn die jeweils besten 6 Ergebnisse eines Clubteams kommend in die Wertung.

Dafür zeigten die Heidelberg-Lobenfelder umso mehr Klasse über die volle Runde, in der 18 Löcher Wertung. Angeführt von Lennard-Louis Frey, der mit 43 Punkten das beste Nettoergebnis erspielte, setzte das Team aus der ehemaligen kurpfälzischen Residenzstadt sich an Platz eins der Tabelle dieses Pokalspiels vor Bad Rappenau, die nur 4 Punkte für eine Führung aufzuholen haben. Hätten die Jungs aus Sinsheim es ihrer Teammitspielerin Emily Frey – die das beste Tagesnetto mit 37 Punkte spielte – gleichgetan, hätte die Mannschaft vom Buchenauerhof sich nicht mit dem dritten Platz begnügen müssen. Benachteiligt, denn mit nur 6 Spielern und damit automatisch ohne die Möglichkeit eines oder mehrerer Streichergebnisse, platzierten, die Tagessieger im 9-Löcher-Kampf, die Riege vom Pfullinger Hof sich in der 18-Löcher-Wertung nur auf Platz vier.

Bei dieser Gelegenheit der Pokalspielbegegnung hatten die jungen Gäste die Möglichkeit, das neue Jugendhaus der Golfanlage Sinsheim zu bestaunen.

Praktisch an Loch 9 gelegen konnten hier die Teilnehmer ihren Pausensnack einnehmen und die 9-Löcher-Spieler sich zum Abschluss stärken. In diesem schicken neuen Gebäude, malerisch direkt am See gelegen, mit einem super Blick auf den die Grüns 4 und 9 können jetzt die Sinsheimer Nachwuchsgolfer ihre Partys und mehr feiern.

Quelle: Marion Bonn

 

Veröffentlicht am 29. April 2014, 08:00
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=40907 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.13