„Kasperle & der Sternschnupfen“

(zg) Am Freitag den  08. März 2013 in Sinsheim/Weiler, Burg Steinsberg um 16.30 Uhr.

Das bekannte Kindertheater Papiermond aus Köln zu Gast auf Burg Steinsberg: Gespielt wird: „Kasperle & der Sternschnupfen“

Ein neues Kasperspiel für kleine und große Menschen ab drei Jahren.

Und auch dieses Mal lautet das Motto wieder „Ein Lächeln zaubern.“.

Es gibt ein Wiedersehen mit Maus Fridoline, Drache Horst, und so manch anderen Figuren aus der großen Papiermond-Puppenkiste.

In der neuen Geschichte gilt es wieder für kleine und große Zuschauer mitzufiebern und mitzulachen, wenn Kasperle seiner quirligen kleinen Freundin Maus Fridoline zur Hilfe eilen muss. Denn, was passiert, wenn der Zauberer eine Kiste Sternenstaub verliert, eine neugierige kleine Maus diese Kiste findet, und ihre Nase hineinsteckt? Sie bekommt einen kräftigen Sternschnupfen! Und um diesen wunderschön glitzernden, aber sehr anstrengenden Schnupfen wieder loszuwerden, bedarf es schon einer Dosis Drachenquellenwasser.

Die Drachenquelle allerdings liegt nicht gerade um die Ecke, und auf dem langen Weg lauert natürlich so manch aufregendes und lustiges Abenteuer.

Dauer ca. 40 Minuten. Der Eintritt beträgt 5,- € pro Person. Die Tageskasse öffnet jeweils ca. 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn. Karten- bzw. Platzreservierungen sind nicht möglich. Alle Infos auf www.kindertheater-papiermond.de

Quelle: Mario Finger

 

Veröffentlicht am 2. März 2013, 06:00
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=19691 
Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen