Kripo Sinsheim geht von tragischem Unglücksfall aus

Obduktionsergebnis – 62-Jähriger in Elsenz ertrunken – Kripo Sinsheim geht von tragischem Unglücksfall aus –  keine Hinweise auf Gewalteinwirkung

(pol) Der 62-jährige Mann, der am Freitag, den 19. Juli im Ortsteil Hoffenheim tot in der Elsenz aufgefunden wurde, ist laut Obduktion des Instituts für Rechtsmedizin der Universität Heidelberg ertrunken. Die Kriminalpolizei Sinsheim geht von einem tragischen Unglücksfall aus; es liegen keine Hinweise auf eine Gewalteinwirkung vor.

Die Leiche des zunächst unbekannten Mannes war am späten Freitagvormittag von zwei Schulklassen entdeckt worden, als sie mit Kanus auf der Elsenz unterwegs waren. Die Schüler im Alter zwischen 10-17 Jahren wurden anschließend von einem Seelsorgeteam des Deutschen Roten Kreuzes betreut. Die Sinsheimer Feuerwehr hatte die Leiche geborgen. Im Laufe des Freitagabends wurde der Mann identifiziert.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Heidelberg war die Leiche beschlagnahmt und zum Institut für Rechtsmedizin der Universität Heidelberg gebracht worden, wo am Dienstagvormittag die Obduktion stattfand.

Veröffentlicht am 23. Juli 2013, 13:29
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=28065 
Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen