Bleiben Sie informiert  /  Samstag, 18. Mai 2024

Informationen von Hier

Termine, Adressen, Vereine,
Lokalpolitik, Berichte und
Wirtschaftsinformationen

Direkt zur Redaktion

[email protected]

Landespreis für Heimatforschung 2022 ausgeschrieben

28. Januar 2022 | Das Neueste, Gesellschaft, Informationen

Bewerbungsschluss 30. April 2022

(zg) Wie das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg und der Landesausschuss Heimatpflege Baden-Württemberg aktuell mitteilt, zeichnet die Landesregierung mit dem Landespreis Heimatforschung auch 2022 wieder besondere Leistungen in der Erforschung der lokalen Geschichte und der Traditionen in Baden-Württemberg aus. Ziel ist, die Leistungen ehrenamtlich tätiger Heimatforscherinnen und Heimatforscher zu würdigen und ihnen die verdiente öffentliche Anerkennung zukommen zu lassen. Bewerbungsschluss ist der 30. April 2022, für den Schülerpreis der 31. Mai 2022. Zur feierlichen Preisverleihung kommt es im Rahmen der Heimattage am 17. November 2022 in Offenburg.

Erst seit kurzem gibt es die Preiskategorie „Heimatforschung digital“. Hier können auch multimediale Arbeiten zur Heimatforschung prämiert werden – beispielsweise Webseiten, Webdatenbanken oder auch Social-Media-Accounts, die sich mit den Themen der Heimatforschung auseinandersetzen. Mit dem Landespreis werden in sich geschlossene Einzelwerke ausgezeichnet, die auf einer eigenen Forschungsleistung beruhen. Die eingereichten Arbeiten sollen folgende Themenbereiche mit Bezug zu Baden-Württemberg behandeln:

  • Orts-, Regional- und Landesgeschichte – auch im Hinblick auf ein zusammenwachsendes Europa
  • Neue Heimat in Baden-Württemberg
  • Heimatmuseen, Heimatforschung
  • Natur und Naturschutz, Landschaftsschutz, Umweltschutz
  • Entwicklung und Geschichte von Technik und Industrie
  • Denkmalschutz, Dorferneuerung, Stadterneuerung
  • Kunst und Architektur
  • Dialektforschung, Literatur, Brauchtum
  • Volksmusik, Volkstanz, Tracht
  • Bevölkerung und Minderheiten
  • Bürgerengagement, Bürgerbeteiligung

Der Landespreis besteht aus einem 1. Preis zu 5000 Euro, zwei 2. Preise zu je 2500 Euro, einem Jugendförderpreis und einem Schülerpreis zu je 2500 Euro sowie einem Preis Heimatforschung digital zu 2500 Euro. Die Staatliche Toto-Lotto GmbH Baden-Württemberg fördert den Landespreis insbesondere die Preiskategorie Heimatforschung digital mit einer größeren Summe. Über die Vergabe entscheidet eine ehrenamtliche Jury.

Weitere Informationen unter anderem zur Ausschreibung gibt es unter Ausschreibungen: Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg (baden-wuerttemberg.de).

Quelle: Landratsamt RNK

Das könnte Sie auch interessieren…

Städtepartnerschaftswochenende mit Barcs vom 9. bis 12. Mai

Reise der ungarischen Delegation nach Sinsheim zum 35-jährigen Jubiläum Seit 1989 pflegt die Stadt Sinsheim eine enge Städtepartnerschaft mit Barcs. In diesem Jahr gab es das 35-jähriges Bestehen zu feiern. Über das Fohlenmarktwochenende reiste eine kleine Delegation...

AVR Kommunal gewinnt VKU Creativ-Preis 2024

Auszeichnung würdigt innovative Personalgewinnungsstrategie Die AVR Kommunal AöR wurde mit dem begehrten VKU Creativ-Preis 2024 der Abfallwirtschaft und Stadtsauberkeit für ihre innovative und erfolgreiche Personalgewinnungsstrategie ausgezeichnet. Der Preis wurde im...

Die Beliebtheit von Nikotinbeuteln: Ein Blick auf aktuelle Trends

Ein Blick auf aktuelle Trends in der Beliebtheit von Nikotinbeuteln bietet Einblicke in die sich entwickelnde Landschaft des Tabakkonsums.  Von Verkaufszahlen bis hin zu sozialen Medien lassen sich verschiedene Indikatoren identifizieren, die auf das wachsende...

Hier könnte Ihr Link stehen

 Sinsheim – Veranstaltungen / Gewerbe

Hier könnte Ihr Link stehen

Werbung

Themen

Zeitreise

Archive