Literarische Schlachtplatte

Eine Reminiszenz an Wilhelm Bauer

Wilhelm Bauer, Sinsheimer Heimatforscher, der, vielfach geehrt, nicht nur die Geschichte seiner Stadt festgehalten hat. Seine unbekannte Seite – er hat auch Gedichte in Sinsheimer Mundart geschrieben.

Ende letzten Jahres, kurz vor seinem Tod, hat er noch ein kleines Büchlein mit Mundartgedichten herausgebracht. Es wurde nicht mehr veröffentlicht. Mit seinem subtilen , `gnitzen´ Humor hat er Sinsheimer Sorgen, Sachen worüber man sich aufregen oder amüsieren kann, Alltägliches, politische und viele andere Themen aufgegriffen. Mirjam Schaffer und Rudolf Barg werden Passagen aus diesem Büchlein vorlesen. Dazu gibt es ein kleines Vesper mit `Hausmacher Worschd `. Beginn Sonntag 3. November um 17 Uhr in der artothek in der Zwingermühle. Eintritt 10 Euro.

Quelle: Sabine Reithmeyer

 

Veröffentlicht am 31. Oktober 2013, 16:00
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=32632 
Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen