Lkw-Fahrer wurde zusammengeschlagen

Sinsheim:

(pol) Wegen gefährlicher Körperverletzung wird gegen zwei Männer ermittelt, die am Freitag um 00:20 Uhr auf einem Parkplatz in der „Breite Seite“ zwei Lkw-Fahrer angegriffen haben. Die 44- und 57-jährigen Lkw-Fahrer waren damit beschäftigt, die Container ihrer Fahrzeuge zu wechseln, als sie von zwei unbekannten Männern zunächst angesprochen und unmittelbar danach mit Pfefferspray besprüht wurden. Während der 57-Jährige in sein Führerhaus flüchten konnte, schlugen die Täter nun auf den 44-Jährigen ein, bis dieser auf den Boden fiel, wo das Duo weiter mit den Füßen auf den Mann eintrat. Glücklicherweise gelang es dem Lkw-Fahrer, sich aufzurappeln und ebenfalls in sein Führerhaus zu flüchten, während die Täter das Weite suchten. Ein am Tatort aufgefundener Autoschlüssel führte zu einem in der Nähe abgestellten Mercedes. Kurz darauf tauchte ein weiterer Mercedes auf, der mit drei Männern besetzt war. Als sich bei der Kontrolle herausstellte, dass die Beschreibung der Täter mit zwei der Männer übereinstimmte, wurden diese den geschädigten Lkw-Fahrern gegenüber gestellt und eindeutig identifiziert.

Der 44-Jährige musste in einer Klinikambulanz ärztlich behandelt werden.

Veröffentlicht am 12. April 2013, 17:00
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=22233 
Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen