Medizinische Versorgung ohne Sprachbarrieren

Aufruf an Ärzte mit ukrainischen oder russischen Sprachkenntnissen

Um die medizinische Versorgung der aus der Ukraine geflüchteten Menschen in Sinsheim zu optimieren, möchte die Stadt Informationen zu Ärzten mit ukrainischen oder russischen Sprachkenntnissen im Stadtgebiet bündeln.

Ärzte, die eine der beiden Sprachen (oder beide) sprechen, und bereit sind, sich in ein entsprechendes Verzeichnis der Stadt aufnehmen zu lassen, werden gebeten, sich an die Stadtverwaltung zu wenden: [email protected] oder telefonisch unter 07261 404-102.

Das Verzeichnis soll Geflüchteten und Helfern schnelle und einfache Auskunft über mögliche medizinische Versorgung ohne Sprachbarrieren bieten.

Quelle: Stadt Sinsheim

Veröffentlicht am 29. März 2022, 07:00
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=173570 
Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen