MELAP PLUS – erstes Projektschild in Hasselbach überreicht

v.l.: Kirsten Höglinger (Stadtplanungsamt), Johannes Molke, Jessica Paulus

(zg) Nachdem bereits in Adersbach und Ehrstädt private Investoren in den Genuss von Zuschüssen aus dem Förderprogramm MELAP PLUS gekommen sind, war es im Frühjahr diesen Jahres in Hasselbach auch soweit: Für eine junge Familie wurde der Kauf und die Renovierung des denkmalgeschützten Anwesens in der Lerchenbergstraße 3 dank der Fördermöglichkeiten einfacher.

Die Renovierungsarbeiten sind in vollem Gange, wie die Vertreterin der Stadt Frau Kirsten Höglinger und die Ortsvorsteherin Ulrike Bauer bei der Übergabe des Projektschilds am 29. Juli feststellen konnten. Viel habe man entrümpeln müssen und leider würde es zurzeit wegen den vielen Arbeiten kaum ein Familienleben geben, so die junge Frau Jessica Paulus. Ortsvorsteherin Ulrike Bauer ist glücklich und zufrieden, dass man es nicht nur geschafft hat, eine junge Familie nach Hasselbach zu holen, sondern dass nun auch ein als Kulturdenkmal ausgewiesenes Gebäude wieder hergerichtet und mit neuem Leben gefüllt wird.

Quelle: Stadt Sinsheim

Veröffentlicht am 3. August 2013, 13:00
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=28641 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.13