Mobile Biografie für Neuzugewanderte

Rhein-Neckar-Kreis ist Finalist für den „Innovation in Politics Award“ in der Kategorie Digitalisierung

Seit 2017 werden die „Innovation in Politics Awards“ jährlich an Politikerinnen und Politiker aus ganz Europa verliehen, die innovative Lösungen für die Herausforderungen der heutigen Zeit präsentieren. Sie werden für ihre innovativen Projekte ausgezeichnet, die auf den europäischen Werten des sozialen Ausgleichs, der Demokratie und der Menschenrechte basieren. Jedes Jahr bewertet eine Jury aus über 1.000 Europäerinnen und Europäern die vorgeschlagenen Projekte und bestimmt so die Gewinnerinnen und Gewinner in den neun Awards-Kategorien. Der Rhein-Neckar-Kreis wurde mit seiner Mobilen Biografie für Neuzugewanderte (MoBio) unter die 10 Finalistinnen und Finalisten in der Kategorie Digitalisierung 2021 gewählt.

Die Stabsstelle Integration des Landkreises hat im Rahmen der Bildungskoordination für Neuzugewanderte MoBio zunächst als digitales Bildungsportfolio für Neuzugewanderte entworfen. Angepasst an sich verändernde Umstände fungiert es nun hauptsächlich als Tool für das digitale Integrationsmanagement. In MoBio können verschiedene Daten, die für einen gelingenden Integrationsprozess wichtig sind, strukturiert abgelegt und auch an weitere Akteure freigegeben werden. Hierbei handelt es sich zum Beispiel um Daten der persönlichen Bildungsbiografie oder zu besuchten Sprachkursen. Sofern die Eingabe nicht durch das Integrationsmanagement vor Ort erfolgt, können Neuzugewanderte ihre Daten auch selbst auf Arabisch, Deutsch, Englisch, Farsi oder Französisch einpflegen.

„Durch die Nominierung als Finalist bei den Innovation in Politics Awards wird deutlich, wie gewinnbringend die Entwicklung eigener Ideen und neuer Projekte in unserem Landratsamt sein kann. MoBio ist eine passgenaue Lösung für die Herausforderungen im Kreis. Ermöglicht hat dies das gute Zusammenspiel zwischen Konzeption, durch die Stabsstelle Integration, und Programmierung, durch unseren Eigenbetrieb Bau, Vermögen und IT“, fasst Landrat Stefan Dallinger zusammen. „Wir freuen uns, dass diese Anstrengungen honoriert wurden.“

MoBio hat sich zu einem größeren Projekt entwickelt, als zunächst angenommen. Bislang wurden bereits Daten von mehr als 2.500 Geflüchteten in das System eingespeist. Allerdings ist die selbstständige Nutzung durch Geflüchtete wohl mit mehr Hürden verbunden als vor Start der digitalen Plattform angenommen. Die Nominierung für den Innovation in Politics Award konnte auch als Anlass genommen werden, um ein Zwischenfazit zu dem Projekt zu ziehen. „Auch wenn die Preisverleihung leider nicht wie geplant in Bratislava stattfinden konnte, bot die digitale Veranstaltung viel Gelegenheit für einen Austausch,“ berichtet Bildungskoordinatorin Elena Albrecht. „Hier sehen wir den größten Mehrwert. Denn im Austausch können gute Ideen weiterentwickelt und Herausforderungen diskutiert werden.“

Übrigens: Gewonnen hat den Preis in der Kategorie Digitalisierung ein Projekt aus Rom: „+Ricicli +Viaggi” – übersetzt „Je mehr man recycelt, desto mehr fährt man”. Das Projekt fördert einen nachhaltigen Lebensstil, indem es Rabatte auf Fahrkarten für öffentliche Verkehrsmittel als Belohnung für das Recyceln von Plastikflaschen anbietet.

Weitere Informationen zu MoBio gibt es auf der Homepage des Rhein-Neckar-Kreises unter www.rhein-neckar-kreis.de/integration

Für weitere Fragen stehen die Bildungskoordinatorinnen und -koordinatoren des Rhein-Neckar-Kreises zur Verfügung:

Quelle: Landratsamt RNK

Veröffentlicht am 10. März 2022, 06:00
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=173437 
Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen