Musikbegeisterte Menschen gesucht

„Musik ist Vielfalt“ geht am 5. Mai in Dossenheim in die zweite Runde.

(zg) Nachdem „Musik ist Vielfalt“ in Sinsheim mit einem bunten und erfolgreichen Musikfest abgeschlossen wurde, beginnt im Mai eine Neuauflage des Projekts in Dossenheim: Bei „Musik ist Vielfalt“ kann jede und jeder ohne musikalischer Vorkenntnisse teilnehmen und sich im Bereich Percussion verwirklichen.

Angesprochen werden alle Bürgerinnen und Bürger in Dossenheim und Umgebung: „Wir freuen uns, wenn Geflüchtete, Ehrenamtliche und alle anderen Interessierten zahlreich an dem Musikprojekt teilnehmen“, sagt Dorothee Elling, Integrationsbeauftragte der Gemeinde Dossenheim. Insgesamt 15 Treffen sind in Dossenheim geplant, immer sonntags von 14:30 bis 16:30 Uhr. Ab dem 5. Mai 2019 treffen sich Interessierte im Sendergebäude, In den Dürreäcker 1, in Dossenheim.

Dorothee Elling konnte mit Toufik Berakeche einen erfahrenen Percussionisten für die musikalische Leitung gewinnen. Ihm ist wichtig, dass „Offenheit für andere und Spaß am gemeinsamen Musizieren im Vordergrund stehen. Dabei können alle Teilnehmenden gemeinsam Rhythmen und Musik aus verschiedenen Ländern, Kulturen und Zeiten kennenlernen und mit Percussion Instrumenten selbst Musik machen“, berichtet Berakeche. Der großen Herausforderung, verschiedene Menschen mit unterschiedlichen musikalischen Vorkenntnissen zusammenzubringen, blickt er entspannt entgegen: „Im Bereich Percussion lassen sich durch ein gutes Zusammenspiel auch mit einfachen Rhythmen sehr komplexe Klänge erzeugen.“ Während eines Workshops bei der Popakademie Baden-Württemberg konnte der künftige musikalische Leiter zudem schon einen ersten interessierten Teilnehmer kennenlernen.

Initiiert wurde das Projekt „Musik ist Vielfalt“ von der Stabsstelle Integration im Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis. Umgesetzt wird es in Dossenheim über eine Kooperation mit der Integrationsbeauftragten der Gemeinde Dossenheim, Dorothee Elling. Finanziert wird „Musik ist Vielfalt“ durch Mittel des Ministeriums für Soziales und Integration des Landes Baden-Württemberg.

Ansprechpartnerin für alle Fragen rund um „Musik ist Vielfalt“ ist Lisa Hörnig, Integrationsbeauftragte im Rhein-Neckar-Kreis: Tel. 06221 522-1462, E-Mail: [email protected].

Ansprechpartnerin für das Musikprojekt in Dossenheim ist Dorothee Elling, Integrationsbeauftragte der Gemeinde Dossenheim, Tel.: 06221 865-178, E-Mail: [email protected].

Quelle: Silke Hartmann

Anzeige Swopper

 

 

Veröffentlicht am 30. April 2019, 07:05
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=152245 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.13