Ökologie und Ökonomie passen zusammen

(zg) Unter dem Motto „Die Zukunft der Wirtschaft: fossilfrei, innovativ, digital“ besuchen Sandra Detzer, Landesvorsitzende B‘90/Grüne Baden Württemberg und Hermino Katzenstein, MdL und Landtagskandidat für den Wahlkreis Sinsheim am 23. Februar um 13:30 Uhr die Firma Junker Filter GmbH in Sinsheim und sprechen mit dem Inhaber Jürgen Junker.

Die Junker Filter GmbH mit ca. 120 Mitarbeiter*innen agiert weltweit im Bereich der Luftreinhaltung und der Fest-Flüssig-Trennung und liefert hierzu Lösungen „nach Maß“. Das Unternehmen besitzt eine umfassende Nachhaltigkeitsstrategie und arbeitet autark von fossilen Energieträgern. An weiteren Energieeffizienzmassnahmen wird gearbeitet. Für dieses Engagement wurde sie mehrfach mit Preisen ausgezeichnet.

Im Rahmen des Gesprächs sollen neben der Energieeffizienz auch weitere Entwicklungen der Firma  in Richtung innovative Technologien und Digitalisierung thematisiert werden. Ein Augenmerk wird sicher auch auf den Auswirkungen der Pandemie auf die Geschäftstätigkeit und -aussichten sein.

Quelle: Jörg Fürstenberger

Anzeige Swopper

Veröffentlicht am 17. Februar 2021, 12:33
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=168975 
Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen