Östringen: Brand auf dem Dach einer Speditionshalle

Foto: Julian Buchner

Eine schwarze Rauchwolke zeigte den Feuerwehrkräften am Freitagmittag den Weg zur Einsatzstelle. Das Feuer brach während der Mittagspause, gegen 12.25 Uhr, in einem Speditionsbetrieb in der Industriestraße aus. „Der Brandherd konnte schnell auf dem Dach einer großen Lagerhalle ausgemacht werden“, erklärte Feuerwehrsprecher Patrick Paulus vor Ort. Laut einem Unternehmenssprecher hatte die Photovoltaikanlage auf 15 x 8 Meter Feuer gefangen. Das Gebäude wurde nach Entdecken des Brandes zügig geräumt. Mitarbeiter sollen nicht verletzt worden sein, heißt es vom Unternehmen. Der Brand konnte durch die knapp 70 eingesetzten Feuerwehrkräfte aus Östringen, Tiefenbach, Eichelberg, Odenheim, Bad Schönborn und Kronau schnell gelöscht werden. Nach Abschluss des Feuerwehreinsatzes konnte der Betrieb in der Halle wieder aufgenommen werden. Auch der Rettungsdienst war mit mehreren Fahrzeugen, der Notarzt aus Walldorf sowie die Notfallhilfe Östringen vor Ort gekommen.

Veröffentlicht am 13. August 2021, 22:31
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=171428 
Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen