Östringen-Odenheim: Autofahrerin bei mehrfachem Überschlag schwer verletzt

Foto: Julian Buchner

Mit schweren Verletzungen musste eine Autofahrerin aus dem Kreis Karlsruhe nach mehrfachem Überschlag am Donnerstagnachmittag ins Krankenhaus geflogen werden. Die Frau hatte gegen 14.25 die L 552 von Östringen-Odenheim in Richtung Ubstadt-Zeutern befahren.

Auf Höhe der Kläranlage kam sie in einer Rechtskurve aus bislang unbekannten Gründen nach links von der Fahrbahn ab. Der Wagen schanzte über die Leitplanke, flog zehn Meter durch die Luft, prallte gegen die dortigen Bahnschwellen und überschlug sich quer über das Gleisbett mehrfach bis der Wagen völlig zertrümmert auf der Seite im Feld liegen blieb.

Die Unfallfahrerin zog sich so schwere Verletzungen zu, dass sie nach notärztlicher Versorgung mit einem Rettungshubschrauber in eine Unfallklinik geflogen werden musste. Zur Absicherung und Unterstützung war die Freiwillige Feuerwehr Odenheim mit mehreren Fahrzeugen vor Ort. Auch die ersteintreffende Notfallhilfe Odenheim war im Einsatz. Weshalb die VW-Fahrerin von der Straße abkam wird nun von Spezialisten des Verkehrsdienstes Karlsruhe untersucht.

Aufgrund der Lage unmittelbar neben der Bahnlinie musste der Stadtbahnverkehr zwischen Zeutern und Odenheim für mehr als zwei Stunden gesperrt werden.

Veröffentlicht am 17. September 2021, 10:39
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=171688 
Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen