Östringen-Tiefenbach: Gasleitung bei Erdarbeiten angebaggert

Foto: Julian Buchner

Bei Erdarbeiten auf einem Bauplatz in Östringen-Tiefenbach ist am Donnerstagmorgen eine Gasleitung angebaggert worden. Die Feuerwehren waren längere Zeit im Einsatz und auch benachbarte Häuser mussten evakuiert werden. Kurz nach zehn Uhr hatten Erdbauer bei Arbeiten mit einem Bagger im Wohngebiet eine unter dem Grundstück verlaufende Zuleitung für einen nahegelegenen Gas-Tank angebaggert und eine größere Menge Gas trat aus. Feuerwehrkräfte aus Östringen, Tiefenbach, Odenheim und Eichelberg kamen vor Ort – die alte Ortsverbindung nach Odenheim musste deshalb gesperrt werden. Wie ein Feuerwehrsprecher vor Ort mitteilte, habe man den Tank der mehrere angrenzende Häuser mit Gas versorgt „abgeschiebert“ und das Leck geschlossen. Kurzzeitig wurden die Menschen in Tiefenbach über den Verkehrsfunk aufgerufen, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Die Gefahr war nach 35 Minuten gebannt. Energieversorger und Stadt kamen vor Ort. Verletzt wurde niemand.

Veröffentlicht am 4. November 2021, 16:22
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=172569 
Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen