Bleiben Sie informiert  /  Donnerstag, 20. Juni 2024

Informationen von Hier

Termine, Adressen, Vereine,
Lokalpolitik, Berichte und
Wirtschaftsinformationen

Direkt zur Redaktion

[email protected]

Pferde und Ponys auf dem Fohlenmarkt

23. Mai 2023 | > Sinsheim, Das Neueste, Leitartikel, Sport

„Königliche Hoheiten“ bei der Stutenprämierung

Bild (N. Schumacher): Auf dem Bolzplatz wurden die herausragenden Stuten prämiert.

In diesem Jahr stand der Sinsheimer Fohlenmarkt wieder ganz im Zeichen der Pferde und Ponys. Die Prämierung fand bei schönem Wetter auf dem Bolzplatz beim Jugendhaus statt, organisiert von Nadine Schumacher aus Sinsheim-Rohrbach, unterstützt von Bärbel Heininger (2. Stellvertretende Vorsitzende Pferdezuchtverband Baden-Württemberg) und der Stadt Sinsheim. Der Platz wurde zuvor von der Stadt präpariert. Die Bewirtung direkt am Prämierungsgelände übernahm der Reiterhof Nerpel. Die Mühle Ebert „St. Hyppolyt“ aus Dielheim spendete Sachpreise für Stuten und Fohlen.
Das Organisationsteam rund um Nadine Schumacher zeigte sich nach der gelungenen Veranstaltung mehr als zufrieden.
Inzwischen weiß man, dass die Schau in Sinsheim als eine der schönsten Pferdeprämierungen in der Region gilt. Der Termin hat seinen festen Platz im Veranstaltungskalender bei den Züchtern aus Baden-Württemberg. Die Züchter nehmen viele Kilometer auf sich, kommen aus dem Rhein-Neckar-Kreis, Heppenheim, dem Heilbronner Land, Hausen am Bach, Neuler/Schwenningen, Rheinmünster und Karlsbad-Langensteinbach.

Die 45 gemeldeten Stuten mit ihren Fohlen sowie Stutenfamilien wurden beinahe vollzählig gebracht. Geradezu familiär geht es zu bei der Veranstaltung in Sinsheim: Man hilft sich unter den Züchtern aus. Die Jungzüchter waren vor Ort, um bei der Präsentation behilflich zu sein.
Das Richter-Duo Mariana Tizziano und Dr. Konrad Ehlers aus dem Stuttgarter Raum durfte sich selbst von den gut herausgebrachten Großpferden, Kaltblütern und zahlreichen Kleinpferden und Ponys überzeugen. Die Entscheidung fiel letztlich nicht leicht. Die diesjährigen Sieger wurden wie folgt ermittelt:

* Glarissa K von Gernot und Volker Knodel aus Karlsbad-Langensteinbach (DSP/Deutsches Sportpferd)
* Beya von Hannah Bott aus Östringen (Deutsches Reitpony)
* Solène OR von Anika und Andreas Gold aus Neustetten (Freiberger)
* FN-Bundesprämienstute Hexle von Roland Bäuerle aus Neuler-Schwenningen (Schwarzwälder Kaltblut)
* Nifredil von Bernd Kühner aus Buchen (Haflinger)
* Turnina’s Gesa von Familie Müller aus Angelbachtal (Welsh B)
* Oxana-Leonie vom Taubergrund von Roswitha Kellermann, Hausen am Bach (Classicpony)
* Vlicka von ZG Boger/Kissinger aus Schwaigern (Shetland Pony)
* Nicolette von ZG Reutter/Flaiz aus Haigerloch (Mini Shetland Pony)

Die Siegerehrung wurde durch das Schauprogramm einem Vier-Spänner von Volker Knodel mit Oberbürgermeister Jörg Albrecht als Fahrgast abgerundet

Quelle: Stadt Sinsheim

 

Das könnte Sie auch interessieren…

Öffentliche Stadtführung für Rollstuhlfahrer

Zwei Führungen speziell für Rollstuhlfahrer im Juni und September Als besonderes Angebot für die Sinsheimer Rollstuhlfahrer bietet der Verein Freunde Sinsheimer Geschichte e.V. jeweils im Juni und September eine besondere Stadtführung speziell für Rollstuhlfahrer an....

Sinsheim: Kandidatenvorstellung am 26. Juni

Oberbürgermeisterwahl in Sinsheim: Kandidatenvorstellung am 26. Juni 2024 in der Dr.-Sieber-Halle Am Mittwoch, 26. Juni 2024, findet in der Dr.-Sieber-Halle eine öffentliche Vorstellung der vier zugelassenen Kandidaten für die Oberbürgermeisterwahl am 7. Juli 2024...

Sinsheim-Ehrstädt: Haftbefehl gegen 56-jährige Frau nach Gebäudebrand

Verdacht auf Brandstiftung durch 56-jährige Frau  Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Heidelberg wurde Haftbefehl gegen eine 56-jährige Frau erlassen. Sie steht im dringenden Verdacht, am frühen Morgen des 17. Juni 2024 gegen 1:30 Uhr ein Mehrfamilienhaus in Sinsheim in...

Hier könnte Ihr Link stehen

 Sinsheim – Veranstaltungen / Gewerbe

Hier könnte Ihr Link stehen

Werbung

Themen

Zeitreise

Archive