Philippinen: Erschütternde Fotos aus einer verwüsteten Region

(zg) Es sind erschütternde Bilder, die uns von den Helfern unserer Partnerorganisationen aus den von Taifun „Haiyan“ verwüsteten Philippinen erreichen. Ganze Dörfer und Städte … dem Erdboden gleich. Menschen, die alles verloren haben. Und doch: Die Freude in den Gesichtern der Notleidenden, die Dank vieler Spenden an die DMG von Helfern vor Ort Nahrung, medizinische Erstversorgung, Traumaseelsorge und Baumaterial für den Wiederaufbau ihrer Hütten und Häuser erhalten, ist verblüffend. Sie brauchen weiter unsere Unterstützung und Gebet, auch wenn andere Themen die Not auf den Philippinen aus den Nachrichten verdrängen (Spendencode der DMG: P2200 – Taifun-Nothilfe Philippinen).

Nothilfe über Partnerorganisationen und Kirchen vor Ort

Derzeit sind sechs DMG-Mitarbeiter auf den Philippinen tätig. Eine davon, Ursula Moosmann, arbeitet direkt als Koordinatorin, Übersetzerin und Seelsorgerin für ein Helferteam. Die DMG unterstützt darüber hinaus mehrere Partnerorganisationen und befreundete philippinische Kirchen in deren Nothilfe.

Nahrung, Medizin und Baumaterial für die Insel Leyte

Eines der Helferteams kam mit einem Hilfskonvoi auf der Insel Leyte an. Die Not der Menschen war schockierend. Viele standen fassungslos in den Trümmern und konnten kaum verstehen, was geschehen ist. Die mit uns partnerschaftlich verbundenen Helfer verteilten Nahrung und Baumaterial zum Wiederaufbau von Hütten bei einer Schule, der Veloso Legaspi School, und in einer fast völlig zerstörten christlichen Kirche, der Marabut Christian Community Church. Sie sangen, spielten und malten mit den Kindern des Dorfes. Die Not ist schockierend, doch die Menschen zeigen sich überaus dankbar für die Unterstützung. Von diesen zwei Hilfsaktionen stammen die Fotos in der Anlage.

Unter www.DMGint.de/taifun-nothilfe finden Sie aktuelle Informationen und insgesamt rund 80 Fotos von mehreren Hilfsaktionen der Partnerorganisationen und Kirchen vor Ort, die mit Spendengeldern der DMG unterstützt werden. Die DMG ist ein christliches Missions- und Hilfswerk mit 400 Mitarbeitern in 76 Ländern. Sie ist partnerschaftlich verbunden mit mehr als 100 internationalen Missionen, christlichen Werken und Kirchen in den Einsatzländern.

Spendencode für die Taifun-Nothilfe Philippinen der DMG: P2200 – Taifun-Nothilfe Philippinen

DMG-Spendenkonto: Volksbank Kraichgau, Konto-Nr. 269204, BLZ 672 922 00

IBAN: DE02 6729 2200 0000 2692 04, BIC: GENODE61WIE

Aktuelle Informationen und zahlreiche Fotos: www.DMGint.de/taifun-nothilfe

Quelle: Theo Volland

Veröffentlicht am 2. Dezember 2013, 09:00
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=34260 
Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen