Polizei überführt Einbrecher-Duo

(pol) Aufgeklärt wurde ein Einbruch in eine Kfz-Werkstatt in Sinsheim-Reihen, bei dem am Dienstag (09.04.2013) gegen 1:30 Uhr ein Motorrad und ein Auto entwendet worden waren. Zwei Männer im Alter von 25 und 26 Jahren stehen in dringendem Verdacht, ein Rolltor an der Rückseite der Werkstatt gewaltsam geöffnet und daraus ein Suzuki-Motorrad sowie einen Mercedes entwendet zu haben.

Der 25-Jährige verlor während der Motorradtour gegen 2:30 Uhr in der Talstraße in Eppingen die Kontrolle über das Fahrzeug und prallte in einer Rechtskurve mit hoher Geschwindigkeit gegen zwei geparkte Autos. Ein drittes Auto wurde ebenfalls beschädigt, als die geparkten Fahrzeuge aufgeschoben wurden. Der 25-Jährige zog sich bei dem Unfall leichte Verletzungen zu. Diese hielten ihn aber nicht davon ab, zunächst zu Fuß von der Unfallstelle zu flüchten, obwohl ein Sachschaden von etwa 11.000 Euro entstanden war.

Nachdem die Polizei an der Unfallstelle eingetroffen war, konnte der Tatverdächtige in einem angrenzenden Wohnhaus von den Beamten aufgegriffen werden. Zeugen hatten zuvor beobachtet, dass der junge Mann sich dorthin geflüchtet hatte. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass der Mann unter dem Einfluss von Alkohol und Drogen stand. Ein Atemalkoholtest ergab 1,2 Promille.

Erst als die Polizei Kontakt zu dem Halter der Suzuki in Sinsheim auf-nahm, wurde bekannt, dass das Motorrad in der Nacht entwendet worden war. Daraufhin wurde der 25-Jährige festgenommen. Gegen ihn wurde von der Staatsanwaltschaft Haftbefehl beantragt, der gegen Auflagen ausser Vollzug gesetzt wurde.Der geständige Festgenommene machte auch zu seinem 26-jährigen Mittäter Angaben, der danach vorläufig festgenommen wurde. In seiner ersten Vernehmung bestritt er die Vorwürfe. Nach seiner erkennungsdienstlichen Behandlung wurde er wieder auf freien Fuß gesetzt.

Währenddessen lief die Fahndung nach dem Mercedes auf Hochtouren. Das Fahrzeug konnte schließlich am Samstag (13.04.2013) in der Verlängerung der Schwarzwaldstraße in Sinsheim verlassen aufgefunden werden. Die Täter hatten daran Kennzeichen montiert, die sie in der Tatnacht in Eppingen entwendet hatten. An den beiden entwendeten Fahrzeugen wurden umfangreiche Spuren gesichert, die derzeit von Kriminaltechnikern ausgewertet werden.

Die Ermittlungen dauern noch an.

Veröffentlicht am 19. April 2013, 10:23
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=22677 
Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen