Regionwetter ab Mittwoch, 29.März 2017

für Mittwoch, 29.März 2017
Heute Mittag und Nachmittag zeigt sich neben dünnen hohen Schleierwolken häufig die Sonne. Lockere harmlose Quellwolken bilden sich vor allem über dem Bergland und lösen sich gegen Abend wieder auf. Dann können ganz im Norden zeitweise auch dichtere Wolkenfelder durchziehen. Die Höchstwerte liegen zwischen 15 Grad im höheren Bergland und 21 Grad von der Ortenau bis ins Breisgau. Der Wind weht schwach bis mäßig aus westlichen Richtungen und lebt tagsüber in Böen auf.

In der Nacht zum Donnerstag ist es teils wolkig, nach Süden zu oft klar. Die Tiefstwerte liegen bei 8 bis 2 Grad.

für Donnerstag, 30.März 2017
Am Donnerstag wird ein trockener und freundlicher Tag erwartet. Es treten meist nur lockere Quellwolken auf. Die Temperaturen klettern auf Werte zwischen 18 Grad im Bergland und 23 Grad im Rheintal. Der Wind bleibt schwach und kommt aus meist östlichen Richtungen.

In der Nacht zum Freitag ist es überwiegend klar. Die Temperatur sinkt auf Tiefstwerte zwischen 9 und 2 Grad.

für Freitag, 31.März 2017
Am Freitag zeigen sich meist nur hohe Schleierwolken. Bei viel Sonnenschein erreichen die Temperaturen 19 Grad im Bergland bis zu 24 Grad im Rheintal. Der schwache Wind aus unterschiedlichen Richtungen kann im Tagesverlauf böig auffrischen.

In der Nacht zum Samstag ist es zunächst meist klar, im weiteren Verlauf ziehen im Westen dichtere Wolkenfelder auf und vereinzelt kann es dort leicht regnen. Die Tiefstwerte liegen bei 9 bis 4 Grad.

für Samstag, 01.April 2017
Am Samstag muss bei wechselnder Bewölkung vor allem im Tagesverlauf mit örtlichen Schauern gerechnet werden. Die Temperatur klettert auf Werte zwischen 13 Grad im Hochschwarzwald und bis 19 Grad in der Kurpfalz. Der schwache Wind aus zunehmend westlichen Richtungen kann in Schauernähe vorübergehend böig aufleben.

In der Nacht zum Sonntag ist es überwiegend stark bewölkt und vor allem im Süden können weitere Schauer auftreten. Die Tiefstwerte liegen zwischen 8 und 3 Grad.

Deutschlandübersicht:

Offenbach, Mittwoch, den 29.03.2017, 11:30 Uhr –
„Ein schwacher Tiefausläufer mit Wolken und etwas Regen beeinflusst heute und morgen noch den Norden und Nordosten Deutschlands. Doch Hoch „Marrit“ bringt am Freitag den Frühling auch dort zurück. Der Sonnenschein wird dabei nur von ein paar Schleierwolken getrübt. Dabei gehen die Temperaturen auch noch ordentlich in die Höhe. Verbreitet wird die 20-Grad-Marke geknackt. Die Frage ist: Schaffen wir einen Sommertag mit Höchsttemperaturen über 25 Grad? Zumindest am Oberrhein und am Nordrand einiger Mittelgebirge stehen die Chancen nach den aktuellen Prognosen für einen Sommertag nicht schlecht. Diese Temperaturen sind für Ende März zwar äußerst ungewöhnlich, aber der absolute Märzrekord von 26.6 Grad gemessen am 28.März 1989 in Baden-Baden-Geroldsau ist allerdings nicht in Gefahr.

Am Wochenende kündigt sich dann leicht wechselhaftes Wetter mit Schauern, Wolken und etwas kühleren Temperaturen an. Mit Höchstwerten von „nur“ noch 16 bis 22 Grad bleibt es aber für die Jahreszeit zunächst weiterhin zu warm. “

Quelle: DWD

Veröffentlicht am 29. März 2017, 11:55
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=116439 
Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen