Bleiben Sie informiert  /  Dienstag, 23. Juli 2024

Informationen von Hier

Termine, Adressen, Vereine,
Lokalpolitik, Berichte und
Wirtschaftsinformationen

Direkt zur Redaktion

[email protected]

Schulsekretärin Gisela Huß in den Ruhestand verabschiedet

31. Juli 2017 | Das Neueste, Hoffenheim, Photo Gallery

(zg) Im Rahmen einer liebevoll gestalteten Feierstunde verabschiedete sich die Schule am Großen Wald in Hoffenheim von Ihrer Schulsekretärin Gisela Huß. Ihre Anstellung bei der Stadt Sinsheim begann vor 25 Jahren.

Mit einem Augenzwinkern ganz nach dem Motto „Mit Frau Huß ist jetzt Schluss“ bedankten sich die Schulkinder, das Lehrerkollegium, die Stadtverwaltung und jahrelange Wegbegleiter auf eine ganz besondere Art und Weise: Die Klassenstufen 1-4 bereicherten die Feierstunde mit eigens komponierten Liedbeiträgen und Theaterstücken, der Schulchor gestaltete das Rahmenprogramm und selbstgebastelte Geschenke wurden von den Schulkindern überreicht.

Oberbürgermeister Jörg Albrecht, Barbara Ost-Sollors vom Staatlichen Schulamt Mannheim und die Schulrektorin Yvonne Endrich sprachen ihren Dank und Anerkennung aus und wünschten Gisela Huß für den neuen Lebensabschnitt alles Gute und viel Gesundheit.

Der Stadt Sinsheim wird zukünftig nicht nur eine sehr geschätzte und liebgewonnene Mitarbeiterin, sondern auch eine menschlich sehr sympathische Kollegin fehlen. Sie fand immer ein offenes Ohr für die Belange der Schülerinnen und Schüler und war auch stets für die Probleme der Lehrerinnen und Kollegen eine aufmerksame Ansprechpartnerin.

Ihre berufliche Laufbahn begann vor etwa 49 Jahren. 1968 startete Frau Huß mit der Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten bei der Gemeinde Neunkirchen a. Sand. 1974 absolvierte sie die Fachprüfung I bei der Verwaltungsschule in Bayern. Nach Anstellungen bei der Gemeinde Neunkirchen a. Sand wechselte sie 1992 als Sekretärin zur Grund- und Hauptschule in Hoffenheim.

Dezernatsleiter Tobias Schutz, Ortsvorsteher Karlheinz Hess, Amtsleiterin Carmen Eckert-Leutz sowie Personalratsvorsitzender Guido Brode schlossen sich den zahlreichen Glückwünschen für den neuen Lebensabschnitt an und wünschten ihr alles erdenklich Gute.

Anzeige SwopperQuelle: Stadt Sinsheim

Das könnte Sie auch interessieren…

Neues VHS-Programm in Eppingen

Neues VHS-Programm und VHS-Aktionstag am 4. August Die Volkshochschule Eppingen – Gemmingen – Ittlingen stellt sich den gesellschaftlichen Herausforderungen: für das kommende Herbst-Winter-Semester hat sich die VHS-Leiterin Frau Dr. Stroh vorgenommen, Impulse einer...

Einsatzmeldung THW OV Sinsheim: Das U-Boot ist da! U17 fast am Ziel!

Am frühen Sonntagmorgen war es endlich soweit: Das U-Boot U17 hat einen weiteren Meilenstein auf seiner Reise zum Technik-Museum Sinsheim erreicht. Rund zwei Kilometer vor dem Ziel musste das etwa 50 Meter lange und 350 Tonnen schwere U-Boot der Klasse 206A jedoch...

Revolutionsführung mit Stadtführerin Anja Hildenbrand

23.07.2024 um 18:00 Uhr Revolutionsführung mit Stadtführerin Anja Hildenbrand Die Stadtführer vom Verein „Freunde Sinsheimer Geschichte“ werden ab sofort wieder Stadtführungen anbieten. Der Rundgang durch die Geschichte umfasst Denkmale, historische Gebäude,...

Hier könnte Ihr Link stehen

 Sinsheim – Veranstaltungen / Gewerbe

Hier könnte Ihr Link stehen

Werbung

Themen

Zeitreise

Archive