Selbstbestimmt trotz Einschränkung

Fachgespräch zur Gesundheits- und Pflegepolitik mit Sozialministerin Katrin Altpeter und Lars Castellucci

Unsere Gesellschaft wird älter. Gleichzeitig gibt es Mitbürgerinnen und Mitbürger, die von Geburt an oder aufgrund von Unfall oder Krankheit an körperlichen Beeinträchtigungen leiden. Sie alle haben das Recht auf ein selbstbestimmtes Leben. Bisher ist jedoch lediglich ein geringer Teil der öffentlichen Gebäude, der Verkehrsmittel und der Straßeninfrastruktur in Deutschland barrierefrei. Auch die Sozialversicherung ist vor wachsende Herausforderungen gestellt. Dies gilt insbesondere für die Kranken- und Pflegeversicherung. Viele Menschen sehen sich durch steigende Zusatzkosten und Prämien zunehmend belastet und sorgen sich um ihre Zukunft. Die SPD setzt sich für eine Abschaffung des Zwei-Klassensystems in Gesundheit und Pflege ein. Durch die Einführung einer Bürgerversicherung soll eine nachhaltige Finanzierungsgrundlage geschaffen werden, die auch kleine und mittlere Einkommen entlastet.

Zu dem Fachgespräch „Gesundheit und Pflege“ mit der Sozialministerin des Landes Baden-Württemberg, Katrin Altpeter, MdL, sind auch die Pressevertreterinnen und -vertreter herzlich eingeladen.

Manfred-Sauer-Stiftung, Neurott 20, 74931 Lobbach, 29. August 2013, 15-16 Uhr

Veröffentlicht am 19. August 2013, 19:00
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=29357 
Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen