Betrunkener 18-Jähriger bei Sturz mit Motorrad verletzt – kein Führerschein

Sinsheim (ots): Bei einem Motorradunfall am Sonntag kurz vor 12 Uhr in der Merianstraße wurde ein 18-Jähriger verletzt. Ein Zeuge hatte die Rettungsleitstelle verständigt. Beim Eintreffen an der Unfallstelle stellte sich heraus, dass der Fahrer selbstständig ins Krankenhaus gegangen war, das Motorrad lag noch am Unfallort. Der Fahrer konnte in der Notaufnahme angetroffen werden. Dabei stellte sich heraus, dass er alkoholisiert war, ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,8 Promille. Ihm wurde daraufhin eine Blutprobe entnommen. Wie sich weiter herausstellte, ist der 18-Jährige nicht im Besitz eines Motorradführerscheins. An dem Motorrad entstand Sachschaden von ca. 1.500 Euro. Die weiteren Ermittlungen führt das Polizeirevier Sinsheim.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Sinsheim und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht/Polizei

Veröffentlicht am 23. März 2020, 13:23
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=163494 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.14