Sinsheimer Begegnungen

Ausstellung zum außergewöhnlichen Fotoprojekt in der Sparkasse eröffnet

Bild (Stadt Sinsheim): Norbert Grießhaber (Vorstandsvorsitzender Sparkasse Kraichgau), Petra Schüle (Leiterin Abteilung Kultur, Sport und Vereine), Fotograf Rasso Bruckert und Oberbürgermeister Jörg Albrecht (v.l.n.r.) bei der Ausstellungseröffnung in den Räumlichkeiten der Sparkasse

(zg) Schon vor weit mehr als einem Jahr hat Fotograf Rasso Bruckert Persönlichkeiten aus Sinsheim und den Stadtteilen kennengelernt und fotografisch festgehalten. Entstanden ist so auf Initiative der stätischen Abteilung Kultur, Sport und Vereine unter Abteilungsleiterin Petra Schüle ein Fotoprojekt, dessen Aufnahmen eigentlich bereits von April bis Mai 2020 im Rahmen der Heimattage in der Sparkasse Sinsheim ausgestellt hätten werden sollen.

Die Heimattage Baden-Württemberg 2020 in Sinsheim mussten aufgrund der Coronakrise bedauerlicherweise abgesagt werden, und auch die Fotoausstellung musste wiederholt verschoben werden. Nun kann das Projekt endlich der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. In der Sparkasse wurde die lange erwartete Ausstellung eröffnet.

Der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Kraichgau Norbert Grießhaber begrüßte Fotograf Rasso Bruckert, Oberbürgermeister Jörg Albrecht und Abteilungsleiterin Petra Schüle in den Umständen entsprechend kleiner Runde.

Begegnungen sind das Fundament unserer Heimat, hieß es bereits in der Ankündigung der Fotoausstellung im Programm der Heimattage Baden-Württemberg 2020. „Physische Begegnungen sind das, was uns in den vergangenen Monaten besonders gefehlt hat“, so Grießhaber. „Ich freue mich daher besonders, dass diese Ausstellung in unseren Räumlichkeiten einen sehr passenden Neustart in das kulturelle Leben darstellt, und hoffe, dass viele die Ausstellung aufsuchen und verweilen, um die Impressionen aufzunehmen.“

Im Laufe des Lebens begegnet man zahlreichen Menschen. Mal sind es flüchtige, beinahe beiläufige Begrüßungen, mal entstehen tiefe Freundschaften. Bruckert bildet die Menschen, deren Wirken Spuren hinterlassen hat, ab und blickt dabei ein ganzes Stück weit hinter die Kulissen. Entstanden sind so eindringliche Porträtaufnahmen individueller Persönlichkeiten auch außerhalb des Rampenlichts – von Frauen, Männern, jüngeren und älteren Sinsheimern. Bedauerlicherweise sind zwischenzeitlich einige der abgebildeten Personen schon verstorben. In Bruckerts Werk bleiben sie der Nachwelt eindrücklich im Gedächtnis, womit die Fotografien gleichsam einen historischen Wert erhalten.

Oberbürgermeister Jörg Albrecht schloss sich zur Ausstellungseröffnung den Worten Grießhabers mit einem ausdrücklichen Dank an die Sparkasse Kraichgau an. „Die Sparkasse war Premium Sponsor der Heimattage und hat diese Partnerschaft trotz der Absage des Landesfests in Sinsheim aufrechterhalten. Das ermöglicht es uns, diese Ausstellung und weitere Veranstaltungen wie das Mundart Festival nachzuholen. Dafür sind wir außerordentlich dankbar. Ein großer Dank gebührt Rasso Bruckert für seine großartige Arbeit, Petra Schüle, die das Projekt mit großem Engagement initiiert hat und dem Team der Heimattage um Ines Kern, die diese und zahlreiche weitere Veranstaltungen koordiniert haben und bekanntermaßen so vieles verschieben oder in letzter Konsequenz absagen mussten.“ Mit der Eröffnung der Ausstellung gelinge es nun, eine Brücke von der Absage der Heimattage in das Jahr 2021 zu schlagen – passenderweise unter dem Überbegriff „Begegnungen“.

Der Fotobildband „Sinsheimer Begegnungen“ wurde zwischenzeitlich veröffentlicht und kann für 20 Euro bei der Sparkasse Sinsheim, in der Buchhandlung Doll und im Bücherland Sinsheim erworben werden. Die Ausstellung ist noch bis zum 23. Juli in der Sparkasse in Sinsheim zu sehen.

Quelle: Stadt Sinsheim

Anzeige Swopper

Veröffentlicht am 17. Juni 2021, 13:40
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=170527 
Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen