Sportlerehrung und Ehrung ehrenamtlich tätiger Bürger

Aufruf an Vereine und Institutionen

Die Ehrung von Sportlern für herausragende sportliche Leistungen aus dem Jahr 2022 und die Ehrung ehrenamtlich tätiger Bürger findet wieder im Rahmen eines Neujahrsempfangs am 14.01.2023 in der Dr.-Sieber-Halle in Sinsheim statt.

Hierzu können Vorschläge für zu ehrende Sportler und ehrenamtlich tätige Bürger bis spätestens 13.10.2022 bei der Abteilung Kultur, Sport und Vereine, Tel.: 07261 404-166 und 404-168; E-Mail: [email protected], eingereicht werden.

Geehrt werden Sportler, die vor allem in überregionalen Wettbewerben 2022 eine besonders anerkennenswerte Leistung erbracht haben. Für die Ehrung der Sportler benötigen werden die genaue Bezeichnung der Verdienste, Titel und Platzierungen und eine ausführliche Begründung für die Auszeichnung benötigt. Die Auswahl der zu ehrenden Sportler wird von der Sportkommission in Zusammenarbeit mit der Stadt Sinsheim getroffen.

Bei der Auswahl der zu ehrenden Ehrenamtlichen werden eine genaue Beschreibung der Tätigkeit, die bisherige Dauer des Engagements, sowie eine Begründung für den Vorschlag benötigt. Die Auswahl der zu ehrenden Personen wird vom Ältestenrat in Zusammenarbeit mit der Stadt Sinsheim getroffen.

Antragsformulare sind übers Internet www.sinsheim.de oder bei der Stadtverwaltung unter den oben genannten Telefonnummern zu erhalten.

Quelle: Stadt Sinsheim

Veröffentlicht am 9. September 2022, 11:00
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=175100 
Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen