Bleiben Sie informiert  /  Montag, 24. Juni 2024

Informationen von Hier

Termine, Adressen, Vereine,
Lokalpolitik, Berichte und
Wirtschaftsinformationen

Direkt zur Redaktion

[email protected]

Städtepartnerschaftswochenende mit Barcs vom 9. bis 12. Mai

17. Mai 2024 | > Sinsheim, Das Neueste, Geschichte, Gesellschaft, °Barcs

Reise der ungarischen Delegation nach Sinsheim zum 35-jährigen Jubiläum

Seit 1989 pflegt die Stadt Sinsheim eine enge Städtepartnerschaft mit Barcs. In diesem Jahr gab es das 35-jähriges Bestehen zu feiern. Über das Fohlenmarktwochenende reiste eine kleine Delegation aus Barcs nach Sinsheim. Darunter Bürgermeister Csaba Tibor Koós, der Stadtabgeordnete Ferenc Tatai sowie Herr Imre Nagy.

Ein Tag voller Begegnungen und Eindrücke

Nach einer langen und reibungslosen Fahrt kam die Delegation am Donnerstagabend im Hotel an. Gemeinsam mit einigen Mitgliedern vom Freundeskreis wurden die Gäste dort empfangen. Der Abend klang im angrenzenden Biergarten gemütlich aus. Peter Hesch (Ehrenamtlicher Stellvertreter des Oberbürgermeisters) überreichte die Gastgeschenke und dankte der ungarischen Delegation dafür, dass sie der Einladung gefolgt war.

Am Freitagvormittag fuhr die ungarische Delegation gemeinsam mit dem Freundeskreis mit dem Zug nach Heidelberg. Nach einer kurzen Fahrt mit der Bergbahn wurde das Heidelberger Schloss besichtigt und erkundet, unter anderem das „Große Fass“. Anschließend besuchte die Gruppe das Dokumentationszentrum Deutscher Sinti und Roma. Nachmittags stand noch eine Schifffahrt nach Neckarsteinach auf dem Programm. Am Abend fand ein gemeinsames Abendessen statt, bei dem auch Oberbürgermeister Jörg Albrecht teilnahm. In seiner Rede begrüßte er die ungarische Delegation und betonte die besondere Bedeutung der Städtepartnerschaft, insbesondere das 35-jährige Bestehen. Gerade in der heutigen Zeit ist das freundschaftliche Zusammenleben über Ländergrenzen hinweg wichtiger denn je.

Gelungenes Städtepartnerschaftswochenende in Sinsheim

Am Samstagvormittag stand als zentraler Punkt des Programms eine Stadtführung durch Sinsheim auf dem Plan. Die Teilnehmer erfuhren dabei viel Wissenswertes über die Stadt. Auch die Sinsheimer Teilnehmer entdeckten ihre Heimat aus einem neuen und spannenden Blickwinkel. Der Nachmittag stand zur freien Verfügung. Zum Abschluss des Städtepartnerschaftswochenendes fand ein gemeinsames Abendessen im Ortsteil Reihen statt.

Am frühen Sonntagmorgen gegen 8:00 Uhr machte sich die ungarische Delegation auf den Heimweg nach Barcs. Schon in wenigen Wochen plant der Freundeskreis, auf Einladung des Bürgermeisters mit einer kleinen Delegation zum „Tag der Stadt Barcs“ zu reisen, um das gute Miteinander weiter zu vertiefen.

Quelle: Stadt Sinsheim

Das könnte Sie auch interessieren…

6.000 Euro für Kindertageseinrichtungen

Die Initiative Sinsheimer Weihnachtsmarkt und der Förderverein Sinsheimer Weihnachtsmarkt spenden an Sinsheimer Einrichtungen Seit der Vereinsgründung organisieren die Initiative Sinsheimer Weihnachtsmarkt und der Förderverein Sinsheimer Weihnachtsmarkt regelmäßig...

Stadtradeln offiziell gestartet

Sinsheim ist mit mehr als 40 Teams dabei Die Stadt Sinsheim beteiligt sich seit vielen Jahren am Wettbewerb des Klima-Bündnisses, der in Baden-Württemberg im Rahmen der Landesinitiative Radkultur gefördert wird. Das Ziel: An 21 aufeinander folgenden Tagen sollen...

Leistungsträger stellen sich vor

Austausch in Waibstadt Mehrmals im Jahr treffen sich die touristischen Leistungsträger der Sinsheimer Erlebnisregion, um sich auszutauschen, Kontakte zu knüpfen und die vorhandenen Angebote kennenzulernen. Dieses Mal waren die Leistungsträger zu Gast in der...

Hier könnte Ihr Link stehen

 Sinsheim – Veranstaltungen / Gewerbe

Hier könnte Ihr Link stehen

Werbung

Themen

Zeitreise

Archive