Stafylidis verabschiedet sich zum VfL Bochum

Konstantinos Stafylidis wechselt mit sofortiger Wirkung vom Fußball-Bundesligisten TSG Hoffenheim zum Liga-Wettbewerber VfL Bochum. Der Vertrag des 28 Jahre alten Verteidigers im Kraichgau wäre am Ende dieser Saison ausgelaufen.

„Stafy wurde in seiner Zeit bei uns leider immer wieder von kleineren und größeren Verletzungen zurückgeworfen, sodass die Erwartungen, die beide Seiten bei der Verpflichtung hatten, nicht erfüllt werden konnten“, sagt Alexander Rosen. „Über die Leihe zum VfL in der vergangenen Saison fand er wieder zu Stabilität, sodass wir uns darauf verständigt haben, ihm den dauerhaften Schritt nach Bochum zu ermöglichen. Wir wünschen ihm für seine Zukunft alles Gute.“

Der Grieche wechselte mit 18 Jahren von PAOK Saloniki nach Deutschland zu Bayer 04 Leverkusen. Nach einer einjährigen Leihe zum FC Fulham kam der Linksverteidiger 2015 zum FC Augsburg. Nach mehr als 50 Bundesliga-Einsätzen für den FCA wechselte er im Sommer 2019 ablösefrei zur TSG. Im Kraichgau kam er auf lediglich sieben Bundesliga-Einsätze (1 Tor). Zudem bestritt Stafylidis mehr als 20 Länderspiele für die griechische Nationalmannschaft.

Quelle: TSG Hoffenheim

Veröffentlicht am 6. Juli 2022, 11:00
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=174423 
Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen