Stallschwalben – Autobiografische Geschichten einer Bauerntochter

Baden-Württembergische Bauerntochter-Geschichten bei LV.Buch

Ulrike Siegel1_(c)Claudia Fy

„Man sollte nie vergessen, wo man herkommt“, sagte Ulrike Siegels Mutter oft. Dagegen rebellierte die Autorin als Jugendliche, die als Bauerntochter auf einem Hof bei Brackenheim in Baden-Württemberg aufwuchs. Heute erzählt sie in „Stallschwalben – Autobiografische Geschichten einer Bauerntochter“ (LV.Buch, ET: 15.10.19) von einer Kindheit, die sich sehr von der ihrer Freundinnen unterschied.  

Ulrike Siegel arbeitete nach dem Schulabschluss ein Jahrzehnt auf dem elterlichen Hof. Nach familiären Veränderungen studierte sie Agrarwissenschaften und begann nach einigen Auslandsaufenthalten mit der Veröffentlichung von Bauerntöchter-Geschichten. In den Bestsellern „Immer regnet es zur falschen Zeit“ oder „Gespielt wurde nach Feierabend“ berichten Bauerntöchter freimütig und authentisch von ihrer Kindheit und Jugend auf dem Land. Nun lässt uns Ulrike Siegel zum ersten Mal an ihren eigenen Erinnerungen teilhaben. Wie sah der Alltag in der Landwirtschaft aus? Wie ging sie mit Schicksalsschlägen um? Welche Wertvorstellungen haben sie geprägt? Sie gibt dabei sehr persönliche Einblicke in ihr Verständnis von Glück und Zufriedenheit und zeigt das vielschichtige und oft widersprüchliche Bild des Lebens und Arbeitens in der Landwirtschaft. Mit ihren zwei Kindern und ihrem Partner lebt die Autorin heute übrigens wieder auf dem elterlichen Hof – dort, wo sie herkommt.

Quelle: LV.Buch

Anzeige Swopper

 

 

Veröffentlicht am 15. Oktober 2019, 07:00
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=156764 
Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen