Stimmen zum Testspiel gegen Heerenveen

(zg) Nach dem 3:1-Sieg der TSG gegen den SC Heerenveen im zweiten Testspiel während des Trainingslagers in Portugal, äußerten sich die Beteiligten:

Marco Kurz: „Die erste Hälfte hat mir nicht gefallen. Da hat die Ordnung noch nicht gestimmt. Gut gefallen hat mir, wie wir danach ins Spiel gefunden haben. (…) Eine gute Ordnung in der Defensive ist die Basis für Erfolg. Das haben wir ordentlich gemacht. Heerenveen hatte nach der Führung kaum noch eine Chance.“

Kevin Volland: „Nach dem zweiten Testspielsieg kann man sagen, dass es eine intensive aber erfolgreiche Woche war. Das ist gut für unser Selbstvertrauen auch im Hinblick auf den Rückrundenstart in einer Woche.“

Jannik Vestergaard: „Man hat schon gemerkt, dass die Mannschaft nach den intensiven Trainingseinheiten ein wenig müde war. Da haben wir in der ersten Halbzeit nicht immer so gut als Mannschaft verteidigt und eng genug gestanden. Außer dem Tor hatte Heerenveen aber keine großen Chancen. In der zweiten Hälfte haben wir dann tiefer gestanden und insgesamt verdient gewonnen.“

Quelle: TSG 1899 Hoffenheim

Veröffentlicht am 14. Januar 2013, 15:00
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=16680 
Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen