Super Damen Volleyball in Sinsheim

Spannendes Matsch gegen DJK Schwäb. Gmünd
Damen Volleyball in Sinsheim lebt weiter!

Am Samstag 22.10.2012 war um 19.30 Uhr „Heimpremiere“ für die Damen des Sinsheimer Volleyball, nach ihrem Aufstieg in die Regionalliga Süd. Nachdem die Volleyball Spielbetriebs GmbH des SV Sinsheim keine Lizenz für die 1. Volleyballbundesliga bekommen hatte, war die 2. Damenmannschaft plötzlich die erste Mannschaft. Eine stattliche Anzahl „Auswärtsfans“ der DJK Schwäb. Gmünd waren auf den mit ca. 200 Zuschauern stattlich besetzten Zuschauerrängen. Unter Anderem waren auch einige Spielerinnen der in der vergangenen Erstliga-Saison in der Realschulsporthalle. Wie schon in der 1. Bundesliga waren auch die „Sinsema Volleybadscha“ in der Halle um der heimischen Mannschaft lautstarke Unterstützung zu geben.
Sinsheim schien durch Trainer- und Betreuer Waldemar Borgert, Natallia Antanovich und Michael Müller gut ein- und aufgestellt zu sein. Der 1. Satz ging recht schnell mit 25:19 an die Sinsheimerinnen. Im 2. Satz lagen die Sinsheimerinnen fast aussichtslos hinten und kämpften sich wieder ran wurden aber für ihren Einsatz nicht belohnt der Satz ging mit 22:25 an die DJK. Satz 3 ging mit 17:25 verloren. Sinsheim scheiterte mehrfach am gut aufgestellten Block der DJK. Leichte Fehler von Sinsheim bestraften die Spielerinnen der DJK postwendend. Besser lief es für die Sinsheimerinnen im 4. Satz. Eigentlich ein Satz wie der Dritte, nur mit umgekehrten Verlauf. Die Sinsheimerinnen gewannen 25:18 und wurden mit dem Satzausgleich zum 2:2 belohnt. Tie-Break… Schnell zog Sinsheim auf 6:1 davon. Die DJK kämpfte sich wieder heran. Man spürte die Spannung in der Halle. Keine Mannschaft gab fast aussichtslose Bälle als verloren auf. Jeder Mannschaft war anzumerken… wir wollen den Sieg! Nach dem Seitenwechsel drehte Sinsheim noch einmal auf… 13:10, 13:11, 13:12… die Zuschauern supporten Sinsheim frenetisch an. Punkt für Sinsheim zum 14:12. Das heißt Matchball. Punkt für die DJK zum 13:14. Der 2. Matchball… PUUUNKT… PUUUUKT wurde lautstark von den Zuschauern „stehend“ skandiert. Hart umkämpft setzte Sinsheim den Schlusspunkt zum 15:13 und dem Matchgewinn gegen eine spielstarke Mannschaft der DJK Schwäb. Gmünd. Ein tolles Spiel beider Mannschaft. Fazit der Volleyball lebt weiter in Sinsheim, und das ist gut so! Nur schade, dass auf der Homepage der SV Sinsheim 1910 die Abteilung Volleyball nicht mehr aufgeführt ist und es keine Hinweise auf den Spielplan gibt. Hier die nächsten drei Heimspieltermine:
06.10.2012 SV Sinsheim – VfB Ulm
27.10.2012 SV Sinsheim – TSV G.A Stuttgart
10.11.2012 SV Sinsheim – VfB Friedrichshafen

Weiter Termine finden Sie auf der HP des Nordbadischen Volleyball Verband

Bild und Text von Stefan Schubert – hier unserer herzlichen Dank für den tollen Bericht !

Veröffentlicht am 23. September 2012, 11:19
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=10225 
Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen