Täuferspuren im Kraichgau

Exkursion durch den Kraichgau am Samstag, 15. Oktober 2016

blick-aus-dem-taeuferkeller-in-sinsheim-steinsfurt(zg) Täuferische Christen leben seit Jahrhunderten im Kraichgau. Sie setzten maßgebliche Akzente indem sie trotz staatlichen Zwangs als freie Gemeinde lebten und so zur Entwicklung der Menschenrechte beitrugen. Auch die Landwirtschaft erhielt durch sie wichtige Impulse. Im Jahr 2015 wurden die wichtigsten Versammlungsorte der Täufer und Mennoniten mit Hinweisschilder markiert und mit einer Exkursion der Öffentlichkeit vorgestellt.

Nun findet eine zweite Exkursion „Täuferspuren im Kraichgau“ statt. Dabei werden unterschiedliche historische Versammlungsorte der Täufer und Mennoniten angefahren, so z.B. der „Täuferkeller“ in Steinsfurt oder ein Waldstück bei Obergimpern mit der Bezeichnung „Wiedertäuferkirche“. Die einzelnen Stationen werden vor Ort erklärt.

Anzeige SwopperExkursion: Samstag, 15. Oktober, 9.30 – ca. 18 Uhr. Kosten: 25 € (Busfahrt, Verpflegung, Broschüre). Anmeldung und weitere Informationen bei T. Kirsch, Tel. 07261/63662 oder [email protected]

Quelle: Jürgen Riek

Veröffentlicht am 8. Oktober 2016, 07:00
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=106448 
Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen