Bleiben Sie informiert  /  Sonntag, 14. Juli 2024

Informationen von Hier

Termine, Adressen, Vereine,
Lokalpolitik, Berichte und
Wirtschaftsinformationen

Direkt zur Redaktion

[email protected]

Technik Museum Sinsheim startet innovatives „Drive In“ Konzept

1. April 2020 | Auto & Technik Museum, Das Neueste, Photo Gallery

Sinsheim. Während Deutschland nahezu zum Erliegen kommt, schaut man in Sinsheim in die Zukunft. Im dortigen Technik Museum startet nun ein neuartiges „Drive In“ Konzept, bei dem die Museumsbesucher, anstatt zu Fuß, das Museum mit Ihrem eigenen Auto erkunden können.

Die Corona-Krise zwang das Technik Museum Sinsheim, wie alle Museen in Deutschland, zur Schließung. Museumspräsident Hermann Layher hatte manch schlaflose Nacht, schließlich hatte sein Museum seit der Eröffnung im Mai 1981 noch keinen einzigen Tag geschlossen.

„Letztendlich lag die Lösung klar auf der Hand, die Gastronomie hat es uns vorgemacht!“, so Layher. Im Museumsteam wurde dann geprüft, ob es realisierbar wäre, die Museumsbesucher einfach in Ihren eigenen Autos durch das Museum fahren zu lassen. Schnell war klar, dass das neue Konzept „Museum Drive In“ realisierbar war und ab sofort im Museum wieder Vollgas gegeben wird.

Die ersten Besucher zeigten sich begeistert: „Das sind unternehmerische Innovationen, die es gerade in dieser Zeit braucht!“. Ganz unproblematisch verliefen diese ersten Befahrungen jedoch nicht, hatten sich schließlich einige in den 33.000 qm großen Hallen verfahren.

Kurzerhand wurde der Bauhof der Stadt involviert, der nun gemeinsam mit dem Museumsteam für eine vernünftige Beschilderung und Verkehrsregelung sorgt. Viele Besucher wollen im Technik Museum Sinsheim die Concorde und Tupolev TU-144 sehen, die auf dem Museumsdach eigentlich nur per Fuß erreichbar sind. Der Technische Leiter des Museums, Holger Hamann, hierzu: „Wir haben damals die Flieger auf das Dach gebracht, nun bekommen wir das mit den Besucherautos auch noch hin!“. Aufgrund einer sehr aufwändigen Reinigungsaktion der beiden Überschalljets stehen ohnehin schon Schwerlastkräne zum Einsatz bereit. Diese will man nun nutzen, um den Besuchern einen fünfminütigen Flug im eigenen Auto hoch zur Concorde anzubieten. Die hierzu notwendige Haltekonstruktion soll spätestens am 1. April bereitstehen.

Indessen laufen im Technik Museum Sinsheim die Vorbereitungen für den Tag, an dem das Museum wieder für den regulären Besucherbetrieb öffnet. Das Raketenfahrzeug Blue Flame, die Fahrzeuge aus der Sonderausstellung „Mythos Alfa Romeo“ sind bereits auf Hochglanz poliert und freuen sich auf Besucher. Falls sich das neuartige Drive In Konzept bewährt, soll es schnellstmöglich für das Technik Museum Speyer, welches ebenfalls vom Museumsverein betrieben wird, übernommen werden.

Quelle: Simone Lingner

Anzeige Swopper

Das könnte Sie auch interessieren…

Großes OpenAir im Schlosspark Angelbachtal

Am 26. Juli steigt im Schlosspark zum zweiten Mal ein einmaliges OpenAir Konzert! Die bekannte Cover-Band Fate wird gut 3 Stunden auf der Schlosspark-Bühne im hinteren Bereich des Schloßparks (bei der Brücke an der Sonnenberghalle) die Zuhörer mit ihrer Musik...

Der letzte Landgang von U17 – erfolgreicher Roll-off in Haßmersheim

Das letzte Mal auf Wasser – begleitet von ehemaligen U-Boot-Fahrern, vielen Schaulustigen und dem U17-Transportteam ging U17 in den frühen Morgenstunden des 13. Julis final an Land. Am Sonntag, 14. Juli, wird die Reise ins Technik Museum Sinsheim auf der Straße...

Sinsheim – Gesuchter Straftäter in der Fußgängerzone verhaftet

Am frühen Freitagmorgen zog ein 25-jähriger Mann gemeinsam mit dessen 27-jährigem Bekannten grölend durch die Sinsheimer Fußgängerzone, weshalb Anwohner die Polizei verständigten. Die alarmierte Polizeistreife führte bei den beiden Männern eine Personenkontrolle...

Hier könnte Ihr Link stehen

 Sinsheim – Veranstaltungen / Gewerbe

Hier könnte Ihr Link stehen

Werbung

Themen

Zeitreise

Archive